kaffee-freun.de > BODUM > Wie die Bodum Santos funktioniert

Wie die Bodum Santos funktioniert

0
Shares
Pinterest Google+

Die Bodum Santos spektakuläre Kaffeezubereitung mit dem Vakuum Brauverfahren.

Die Bodum Santos bereitet den Kaffee auf eine spezielle Art und Weise zu. Bis heute kannte ich dieses verfahren selber nicht und ich war total verblüfft, als ich das Video von der Bodum Santos auf Youtube sah.

Das ist Physik pur!

Durch die Hitze dehnt sich die Luft in der Kaffeekanne aus und verdampft das Wasser, der Dampf strömt von unten in den oberen Behälter durch das Kaffeepulver. Nachdem sich die Luft im unteren Behälter abgekühlt hat, entsteht ein Unterdruck, dieser zieht den Kaffee wieder nach unten in die Kaffeekanne.

[youtube QlAbZ5MilJE]

Die Bodum Santos kann man schon für 51 € im Internet zu kaufen.

So bereitet man den Kaffee mit der Bodum Santos richtig zu

Bodum Santos
Foto: Eine Bodum Santos
  1.  Fülle den unteren Behälter mit Wasser.
  2. Packe oben relativ grobes Mehl (7 g pro 100 ml) rein, also etwas feinerer Mahlgrad wie für die French Press.
  3. Setz die Bodum Santos auf eine heiß Herdplatte und warte bis das Wasser bis auf ca. 1cm alles oben ist. Achtung, das Wasser steigt erst langsam, wird dann aber schneller.
  4. Nehm die Kanne von der Platte und warte was passiert.

Wirklich wichtig ist, das alle Teile gut zusammengebaut sind und richtig sitzen. Der Kaffeekuchen sollte dicht genug sein, damit genug Widerstand erzeugt wird für den Druckunterschied.

Man sollte von der Bodum Santos keinen Hammerkaffee erwarten, besonders wenn man geschmacksintensiven Espresso gewöhnt ist. Die Bodum Santos eignet sich für die Zubereitung eines sehr feinen Kaffees und ist eine sehr gute Alternative zum schnöden Filterkaffee.

Vorheriger Artikel

Bodum Milchschäumer Latteo 250 ml

Nächster Artikel

Cortado