kaffee-freun.de > Panorama > Westpaket mit Kaffeepads aus Venlo

Westpaket mit Kaffeepads aus Venlo

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 13 Sekunden

Heute haben wir ein Westpaket mit Kaffeepads aus Venlo von unseren Freunden aus Moers bekommen.

Meine Frau hatte mir gestern den Auftrag gegeben, am Nachmittag mal bei unseren Nachbarn zu klingeln, weil wir eine Benachrichtigung vom Hermes Versand in unserem Briefkasten hatten. Bestellt hatten wir nichts, und wir waren ein wenig verdutzt, warum wir ein Paket zugestellt bekommen haben.
Als ich dann am Nachmittag unsere kleine Tochter von der Tagesmutter abgeholt habe und dann mit ihr nachhause ging, sprach mich schon im Hausflur unser Nachbar an, dass bei ihm für uns ein Paket abgegeben worden sei. Also bin ich also dann direkt mit dem Fahrstuhl in den dritten Stock gefahren, und habe es im Empfang genommen.

Kaffeepads von den 2 Brüdern von Venlo
Bild: Kaffeepads von den 2 Brüdern von Venlo im Westpaket

Die Überraschung war groß, und wir haben uns riesig über die Kaffeepads von den 2 Brüdern von Venlo gefreut. Auf dem Bild kann man es jetzt nicht erkennen, aber im Paket war noch zusätzlich eine kleine Aufmerksamkeit für unsere Tochter. Sie hat sich sehr über die Haarspangen von Emily Erdbeer und den rosa Pullover gefreut. Die Überraschung war besonders groß für Sie, weil Sie mich zuvor bei der Tagesmutter gefragt hatte, ob ich für Sie eine Überraschung habe, und ich diese Frage im festen Glauben verneinte. Schließlich dachte ich nicht mehr an das Paket vom Hermes Versand.

Also ich glaube, unser Kaffeevorrat für die Senseo Kaffeepadmaschine dürfte jetzt für die nächste Zeit reichen. 🙂
Besonders gespannt bin ich auf die Kaffee/ Minze Pads von Valentinos, die dabei waren. Also diese Kombination von Kaffee mit Pfefferminze habe ich bisher noch nie gesehen. Bei Gelegenheit werde ich hier darüber noch mal gesondert berichten.

Vielen Dank für die tolle Überraschung Tanja und Joern! 😀

Vorheriger Artikel

Starbucks Drive Thru Cafés bald auch in Deutschland

Nächster Artikel

Mit freundlicher Empfehlung: Dallmayr Espresso Monaco

2 Kommentare

  1. 21. Juni 2011 um 20:22

    Naja, bei uns wurden sie wieder eingeführt. 😉
    Ich finde die Kaffee/ Minze Mischung klingt interessant. Ich werde die demnächst mal testen, dann werden wir mehr wissen. Wie sagt man so schön, Versuch macht klug.

  2. Elisabeth
    21. Juni 2011 um 20:17

    Ist die Zeit nicht längst vorbei,als Pakete vom Westen in den Osten geschickt wurden?;)

    Pfefferminze im Kaffee,kann mir nicht vorstellen,dass das schmeckt.