kaffee-freun.de > Afrika > Äthiopien > Weltreise mit Kaffeekapseln: Vier neue Cafissimo-Kapseln im Dezember

Weltreise mit Kaffeekapseln: Vier neue Cafissimo-Kapseln im Dezember

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 30 Sekunden

Kaffeegenießer sind Kosmopoliten, Kaffees aus der ganzen Welt wird von ihnen getrunken. Wer sich den aufwendigen Stil eines echten Weltenbummlers nicht leisten kann, kann zumindest geschmacklich mit auf Weltreise gehen. Tchibo erweitert Anfang Dezember sein Kaffeekapselsortiment für die Cafissimo. Die vier neuen Cafissimo-Kapseln beinhalten Kaffee aus den Anbauländern Brasilien, Äthiopien, Indien und Kolumbien.

Die Weltreise führt also entlang des Kaffeegürtels am Äquator. Die Unterschiede im Klima und den Bodenbedingungen in den Herkunftstländern, und die Auswahl bester Arabica-Bohnen in Verbindung mit einer fein abgestimmten Röstung und Mahlung, verleihen jeder Kapsel ein eigenes Kaffeearoma. Auch dieser Kaffee stammt zu 100 % aus zertifiziert nachhaltigem Anbau, genauso wie alle anderen Cafissimo-Kapseln auch.

Die vier neuen Kapseln

Die 4 neuen Cafissimo-Kapseln
Foto: Die 4 neuen Cafissimo-Kapseln, Anfang Dezember 2012 sind sie in den Tchibo-Filialen erhältlich.
  • Espresso Brasil Beleza – zartbitteres Aroma mit leichter Nussnote
  • Espresso Ethiopia Abaya – blumiges Aroma mit Anklängen von Jasmin
  • Caffè Crema India Sirisha – mildes Aroma mit Anklängen von Honig und Malz
  • Caffè Crema Colombia Andino – fein-würziges Aroma mit einem Hauch von Limone

Der Espresso Brasil Beleza

Espresso Brasil Beleza
Foto: Espresso Brasil Beleza, ein sehr intensiver Kaffee

Dieser Espresso ist ausdrucksstark und voller Harmonie. Die Kaffeebohnen sind langsam gereift  auf den sonnigen Hügeln Brasiliens. Die Bohnen verleihen diesem Espresso ein zartbitteres Aroma mit leichter Nussnote.

Der Espresso Ethiopia Abaya

Espresso Ethiopia Abaya
Foto: Espresso Ethiopia Abaya, mit blumigen Aroma

Der Espresso Ethiopia Abaya ist auch ein aromatischer Espresso voller Lebendigkeit. er ist allerdings nicht ganz so stark wie der zuvor genannte aus Brasilien. Die fruchtbaren Böden des äääthiopischen Hochlandes verleihen diesem Espresso sein blumiges Aroma mit Anklängen von Jasmin. Auch diese Bohnen wurden traditionell nach italienischer Art dunkel geröstet.

Der Caffè Crema India Sirisha

Caffè Crema India Sirisha
Foto: Caffè Crema India Sirisha, ein sehr milder Kaffee

Diese Kapseln sind meine Favoriten. Der Caffè Crema India Sirisha ist ein harmonisch ausgewogener Caffè Crema mit ausgeprägtem Körper. Das kontinentale Klima Indiens verleiht diesem Caffè Crema sein mildes Aroma mit Anklängen von Honig und Malz.

Der Caffè Crema Colombia Andino

Caffè Crema Colombia Andino
Foto: Caffè Crema Colombia Andino, mit fein-würzigem Aroma

Dieser Caffé Crema aus Kolumbien ist vollmundig mit frischem Charakter. Das gleichmäßig tropische Klima lässt die Kaffeekirschen für den Caffè Crema Colombia Andino besonders schonend heranwachsen und prägt sein fein-würziges Aroma mit einem Hauch von Limone.

Weitere Infos zu den neuen Cafissimo-Kapseln

Was noch unbedingt zu erwähnen ist, dass die Kapseln zwar den Anspruch haben Kaffee aus einen bestimmten Land zu liefern, es jedoch aufgrund von saisonalen Schwankungen und Verfügbarkeit, sie mit weiteren Kaffees aus der gleichen Kontinentalregion mit ähnlichem Geschmacksprofil vermischt sein können.

Das leuchtet ein, wenn man bedenkt, dass Tchibo seinen Kunden ein immer gleiches Geschmackserlebnis liefern möchte. Dem „normalen“ Kaffeetrinker sind Geschmacksveränderungen nur sehr schwer zu vermitteln. Für mich macht es gerade den Reiz von Kaffee aus.

Tchibo ist keine kleine Kaffeerösterei um die Ecke, die vielleicht mal 1 bis 2 Säcke röstet im Monat. Da ist das Thema Verfügbarkeit ein sehr dringliches, gerade bei den indischen Kaffees, kann ich mir Lieferengpässe sehr gut vorstellen, denn dieses Land ist mehr für seinen Tee bekannt, dementsprechend ist die Anbaufläche für Tee viel größer als für Kaffee.

Dieser Umstand ist auch die simple Begründung dafür, das bestimmte Single Origin Kaffeekapseln nur für eine bestimmte Zeit in den Läden verfügbar ist. Diese hier sollen eine beständige Erweiterung des Sortiments sein.

Vorheriger Artikel

Cafissimo Espresso-Genuss aus der Heimat der Inka: Tchibo Grand Classé „Peru Chakana“

Nächster Artikel

KFP01 die erste Folge des kaffee-freun.de Podcast