kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Video: Macht Kaffee uns wirklich wach?

Video: Macht Kaffee uns wirklich wach?

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 34 Sekunden

Der morgendliche Kaffee gehört für viele zum Aufwachritual. Manche trinken ihn sogar, als wäre es Wasser mit Geschmack, ohne an die gesundheitlichen Folgen zu denken. N-Joy geht dem Mythos Wachmacher Kaffee auf die Spur. In einem Video erklärt uns der Psychologe Peter Rogers die Wirkungsweise von Kaffee.
So blockiert Koffein in unserem Gehirn den Rezeptor für den Botenstoff Adenosin. Dieser ist dafür verantwortlich, das wir müde werden, durch die Blockierung dieser Rezeptoren. Doch unser Gehirn stellt sich mit der Zeit drauf ein und bildet zusätzliche Adenosinrezeptoren, die Folge ist, dass die Wirkungsweise von Koffein abgeschwächt wird.

Jetzt weiß ich, warum Kaffee nach einiger Zeit nicht mehr so aufputschend wirkt undich immer mehr davon brauche.

[youtube bncF34-0RtQ]

Wer jetzt noch mehr über Koffein erfahren möchte, dem sei diese tolle Infografik empfohlen.

Vorheriger Artikel

Burger King plant Coffeeshops in Deutschland

Nächster Artikel

Stromsparende Kaffeemaschinen