kaffee-freun.de > Tchibo Produkttests und Berichte > Tchibo Kaffee > Tchibo Rarität Nr. 2 2017: Nueva Linda aus Mexico

Tchibo Rarität Nr. 2 2017: Nueva Linda aus Mexico

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 36 Sekunden

Tchibo Nueva Linda
Foto: Die zweite Tchibo Rarität 2017: Nueva Linda

Ab den 12. Juni gibt es die zweite Tchibo Rarität für das Jahr 2017  in die Filialen. Die Rarität hat den Namen „Nueva Linda“ und stammen aus Mittelamerika. Die Kaffeebohnen stammen von der gleichnamigen Farm aus den Süden Mexikos. 

Woher stammt der Kaffee?

Nueva Linda ist ein Spezialitätenkaffee, der vom Produzenten Jose Moguel angebaut wird. Die Finca befindet sich in den Sierra Madre Bergen von Süd-Mexiko im Bundesstaat Chiapas. Die Finca liegt am Rander des El Triunfo Biospehere Reservats, einem ca. 50.000 Hektar großen tropischen Regenwaldgebiet, das dazu beiträgt, ein wechselndes Klima zu bewältigen, nährstoffreichen Boden hat und sauberes Wasser zu liefert.

Die Kaffeebohne sind also gewaschen und teilweise sonnengetrocknet.

Das Anbauklima  auf ca. 1250 bis 1450 Metern Höhe. Pazifikwinde tragen die Feuchtigkeit ins Landesinnere und bestimmen so die malerischer Vulkanlandschaft.

Video von der Finca Nueva Linda in Mexiko

Das Video von der Finca un dem Betreiber gibt eine guten Eindruck von den Produktionsbedingungen.

Finca Nueva Linda, México from Cafe Imports on Vimeo.

Geschmack

Laut Tchibo sollen die Bohnen leicht würzig sein und einen feinen Hauch von Granatapfel haben. In meinen nächsten Kaffeetest, werde ich das genauer überprüfen.

Was kostet der Kaffee?

Auch die Preisfrage ist hier von Bedeutung. Die Kaffeebohnen kosten 10,98 € je 500 Gramm.

Eckdaten zum Nueva Linda Kaffee

Name: Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 2 “Nueva Linda”
Herkunft: Finca Nueva Linda, Region La Concordia, Mexiko
Geschmack: Leicht würzig mit einem feinen Hauch von Granatapfel
Qualität: 100 % Arabica-Bohnen
Zertifizierung: In Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance kann Tchibo ökologisch und sozial verträgliche Anbaumethoden in den Ursprungsländern des Kaffees gewährleisten. Sie bilden die Grundlage für intakte Lebensräume für Mensch und Natur. Nähere Informationen zur Rainforest Alliance finden Sie unter: www.rainforest-alliance.org/de.

Preis: 10,98 € / 500 g Ganze Bohne als Filterkaffee

Verfügbarkeit: Ab dem 12. Juni 2017, nur solange der Vorrat reicht in den Tchibo Filialen und online unter www.tchibo.de/limited-edition

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit den international anerkannten Organisationen Rainforest Alliance, UTZ Certified sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.

Vorheriger Artikel

Skandinavischer Lifestyle: Blonde Roast Kaffee-Drinks für „hygge“ Midsommar-Nächte

Nächster Artikel

Kaffee in Zahlen 2017