kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Kaffeebohnen > Tchibo Privat Kaffee African Blue

Tchibo Privat Kaffee African Blue

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 15 Sekunden

African Blue, ein charaktervoll kräftiger Privat Kaffee von Tchibo.

Ostafrika ist die Region aus der dieser Tchibo Kaffee stammt, also Länder wie Äthiopien, Kenia, Ruanda und Tansania könnten zu den Ursprungsländern zählen. Die Region macht jedoch mit negativen Nachrichten Schlagzeilen, weil wiederkehrende Dürreperioden die Region, heimsuchen. Vor allem die Bevölkerung Somalias haben unter Hungernöte zu leiden.  Der Kaffee aus dieser von der Natur gebeutelten Region, sollte ethisch vertretbar angebaut sein, den nur so kann man den Menschen in Ostafrika helfen.

Beim letzten Ausflug in die Dresdner Altstaldt, habe Ich mir von der Sorte African Blue, 250 g für 3 € gekauft. Der Lila Elefant auf dem Label ist sein Markenzeichen, und aus 100 % Hochland-Arabica soll der Kaffee bestehen. Sein Geschmack ist würzig und sehr kräftig, auch seine Säure, die ihm einen leicht fruchtige Note geben, schmeckt man heraus.

Tchibo Privat Kaffee African Blue
Bild: Tchibo Privat Kaffee African Blue

Warum dieser Kaffee nun ausgerechnet African Blue heißt, darüber kann ich selber nur spekulieren. Auch der Elefant ist ja nicht mal blau, sondern Lila.

Eine blaugrüne Färbung der Rohkaffeebohne ist für die Namensgebung eher nicht verantwortlich, denn man sagt, dass  Rohkaffee mit einer blaugrünen Färbung sehr viele positive Eigenschaften hat. Kaffeebohnen, wie z. B. der Jamaica Blue Mountain, weisen diese blaugrüne Färbung auf.

Fakt ist, dass dieses Kaffeelabel schon mehrere Jahre in den Tchibo Filialen verkauft wird. Diese Sorte scheint auch sehr gefragt zu sein, erst letzte Woche als ich den Tchibo Online Shop besucht hatte, war der African Blue online ausverkauft.  Nun ist er wieder im Onlineshop erhältlich.

Nutzt die French Press bzw. Stempelkanne, zur Zubereitung dieses Kaffees, und verwendet pro Tasse sechs bis acht Gramm Kaffeepulver, damit ein optimales Aroma erzielt wird. Ein Fruchtkuchen, z.B. mit Erdbeeren oder Heidelbeeren passen zum African Blue Privat Kaffee.

Vorheriger Artikel

Koffein beugt Hautkrebs vor

Nächster Artikel

Melitta CAFFEO Bistro: Großer Genuss bei kleinem Verbrauch