kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Tchibo Kaffeereport 2016: Kaffee und innovationen

Tchibo Kaffeereport 2016: Kaffee und innovationen

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 52 Sekunden

Tchibo Kaffeereport 2016
Foto: Tchibo Kaffeereport 2016

Der neue Kaffeereport für das Jahr 2016 ist jetzt bei Tchibo abrufbar zum Download. Schwerpunkt ist dieses Jahr das Thema Kaffee und Innovationen.

Der Report geht also der Frage nach, welche Kaffeeprodukte die deutschen Kaffeetrinker besonders innovativ finden.  Tchibo hat hier in einer repräsentativen Umfrage unter Kaffeetrinkern im Alter zwischen 18 und 64 nachgefragt. Die Antworten findet ihr im Kaffeereport 2016.

Spannende Fakten aus dem Kaffeereport 2016

Als Ergebnis gab es diese Antworten auf die Fragen zum Report.

  • Anteil der Early Adopter, die eine Kaffeemaschine, die per Smartphone bedienbar ist, besonders innovativ finden: 24,2 %
  • Anteil der Early Adopter, die Zahnpasta mir Koffein, besonders innovativ finden: 6,8 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, die pro Tag zwei Tassen Kaffee trinken: 23,8 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, die pro Tag 10 Tassen Kaffee und mehr trinken: 2,9 % 
  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, die am liebsten Filterkaffee trinken: 67,6 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, die eine Filterkaffeemaschine besitzen: 71,8 %
  • Anteil der Kaffeetrinker in Deutschland, die eine Kapselmaschine besitzen:  23,8 %

Video zum Tchibo Kaffeereport 2016

 

Es ist der 5. Report der in Zusammenarbeit mit brand eins Wissen und  statista.com entstanden ist. Der Report umfasst ca. 100 Seiten. Ihr könnt den vollständigen Report kostenfrei unter http://www.tchibo.de/kaffeereport als PDF herunterladen.

Vorheriger Artikel

Top Games für die morgendliche Kaffeepause

Nächster Artikel

TerraCycle und Flying Roasters recyceln Kaffeeverpackungen