kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Infografik > Tchibo Kaffeereport 2014: Was Ihr Urlaub über Ihre Kaffeevorlieben verrät

Tchibo Kaffeereport 2014: Was Ihr Urlaub über Ihre Kaffeevorlieben verrät

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 12 Sekunden

Hamburg, 24. Juli 2014. Das Lieblinsgetränk der Deutschen darf auch im
Urlaub nicht fehlen. Ein Blick über den Tassenrand verrät Interessantes über
Urlaubs- und Kaffeevorlieben der Deutschen.

Tchibo Kaffeereport 2014 Grafik Urlaub
Tchibo Kaffeereport 2014 Grafik Urlaub

Rundreisende Kreuzfahrturlauber mögen’s sanft und verträglich

Auf Kreuzfahrten wird mit 88,7 Prozent am meisten Filterkaffee getrunken.
Den Passagieren ist Magenfreundlichkeit (23,2 Prozent) und eine milde
Röstung (30,1 Prozent) wichtig. Mit 6,9 Prozent sind es vor allem
Kreuzfahrturlauber, die auch zu koffeinfreiem Kaffee greifen.

Sportliche Aktivreisende mögen’s kräftig und nachhaltig

Sportler brauchen Kaffeepower – von allen Urlaubern trinken sie am
meisten kräftigen Kaffee: 34,5 Prozent trinken Caffè Crema und 33
Prozent Espresso. Eine kräftige Röstung ist für 19,2 Prozent ein
Auswahlkriterium, genau wie fairer oder Bio-Anbau (8,5 Prozent).
Koffeinfreier Kaffee kommt bei ihnen mit 2,3 Prozent am seltensten in die
Tasse. Die einen stark, die anderen gar nicht: sportliche Urlauber haben
mit 12,8 Prozent die höchste Quote an Nicht-Kaffeetrinkern.

Cluborientierte Familienurlauber mögen’s mit Milch

Sind die Kinder im Club versorgt, ist Zeit für den Genuss einer Tasse
Cappuccino: So machen es 42,3 Prozent der familiären Cluburlauber. Auf
dem zweiten Platz liegt mit 32,7 Prozent Latte Macchiato, gefolgt von
gekühlten Kaffeegetränken (24,6 Prozent). Auch der klassische Café au
Lait trifft in dieser Gruppe mit 23,9 Prozent auf den höchsten Zuspruch.

Pauschalreisende Sonnen- und Badeurlauber mögen’s einfach

Sie trinken am häufigsten Kaffee – 55 Prozent von ihnen mehrmals täglich.
Dabei sind sie unkompliziert: 49,9 Prozent bevorzugen eine normale
Röstung, nur für 1,8 Prozent von ihnen ist nachhaltiger oder Bio-Anbau ein
Auswahlkriterium.
Weitere Informationen rund um die Kaffeevorlieben der deutschen
Urlauber finden Sie im Tchibo Kaffeereport 2014 auf der Seite 46.
Der Tchibo Kaffeereport 2014 mit allen Grafiken und Detailergebnissen
steht zum Download bereit unter www.tchibo.com/kaffeereport.

Vorheriger Artikel

3. „Grüne Karte“ der Deutschen Umwelthilfe für Tchibo

Nächster Artikel

Kaffee als wahrer Schlankmacher