kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Kaffeebohnen > Tchibo Kaffee Rarität Nr. 6/ 2014: Oro De Narino

Tchibo Kaffee Rarität Nr. 6/ 2014: Oro De Narino

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 7 Sekunden

Oro de Narino
Foto: Oro de Narino

Die 6. Rarität kommt aus der Region Nariño in Kolumbien, welche in den Höhen der kolumbianischen Anden im südwestlichen Ausläufer des Landes liegt. Da die Region von acht Vulkanen umgeben ist, weist der Boden eine besondere Fruchtbarkeit auf – ideal für den Kaffeeanbau. Die heißen Winde, die aus den Schluchten der Berge emporsteigen, ermöglichen den Kaffeekirschen ein langsames Reifen. So können die Bohnen ihren komplexen Körper ausbilden und fein ausbalancierte Aromen entwickeln. Kaffeeanbau hat in Nariño Tradition: Viele Kaffeebauern haben von Eltern und Großeltern nicht nur das Handwerk gelernt, sondern auch ihr Land geerbt. Durch eine nachhaltige Anbauweise sichern sie die Natur und die Lebensgrundlage der nachfolgenden Generationen.

Name: Oro de Nariño

Herkunft: Kolumbien

Farm / Gründer: Der Kaffee wird auf kleinen familiengeführten Farmen angebaut. Die Farmen haben sich zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen, in der sie einander bei Ernte und Weiterverarbeitung helfen.

Varietät: Caturra und Castillo

Geschmack: Vollmundig-cremiger Körper mit feinem Walnuss-Aroma und einem Hauch von Mandarine

Boden: Fruchtbare Vulkanerde

Qualität: 100 % Tchibo Arabica-Bohnen

Zertifizierung: In Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance kann Tchibo ökologisch und sozial verträgliche Anbaumethoden in den Ursprungsländern des Kaffees gewährleisten. Sie bilden die Grundlage für intakte Lebensräume für Mensch und Natur. Nähere Informationen zur Rainforest Alliance finden Sie unter: www.rainforest-alliance.org/de.
Für diesen besonderen Kaffee aus Kolumbien verwenden wir 100 % Arabica-Bohnen, die von Rainforest-Alliance zertifizierten Farmen in der Region Nariño stammen.

Preis: Privat Kaffee Rarität: 9,99 € / 500g

Zeitraum: Ab 3. November 2014, solange der Vorrat reicht www.tchibo.de/raritaet

Vorheriger Artikel

Tchibo Winterkaffee

Nächster Artikel

Panasonic NC-ZA1 Kaffeevollautomat im Test