kaffee-freun.de > Kaffeemaschine > Die neue Tchibo Cafissimo Picco Kaffeekapselmaschine

Die neue Tchibo Cafissimo Picco Kaffeekapselmaschine

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 23 Sekunden

Cafissimo Picco Violet Flower
Cafissimo Picco Violet Flower

Die Cafissimo Picco ist die neuste Kaffeekapselmaschine aus dem Hause Tchibo.  Seit diesen Monat gibt es sie in allen Filialen und im Tchibo-Onlineshop für nur 49 € zu kaufen. Die Picco ist das vierte Kapselmaschinenmodell, das die Hamburger Handelsmarke verkauft. 

Zusammen mit meiner Frau habe ich sie heute in der Filiale in der Altmarktgalerie zum ersten mal in live in Aktion gesehen. Eine sehr nette Dame hat uns die Funktionen der Maschine ausführlich erklärt und uns einen  Cafè Crema mit der neuen Picco bereitet.

Nach unseren Einkaufsbummel wartete auch schon der Postbote vor unserer Tür mit einem Tchibo-Paket. Eigentlich waren wir nicht darüber überrascht, haben wir doch erst vor kurzen bei Tchibo ein paar neue Kapseln bestellt. Doch als wir das Paket geöffnet haben freuten wir uns riesig, sprang uns doch eine kleine süße Violet Flower Picco entgegen.

Cafissimo Picco Farben

Die Cafissimo Picco Farben im Überblick: Violet Flower, Blue Wave, , White Snow, Sand Beach, Black Volcano
Die Cafissimo Picco Farben im Überblick: Violet Flower, Blue Wave, White Snow, Sand Beach, Black Volcano

Frisches Design

Die neue Cafissimo Picco fällt durch ihr frisches Design auf. Als ich sie zum ersten Mal in einer Broschüre gesehen habe, fand ich sofort toll. Meine Mädels waren von der Violet Flower Picco sofort begeistert. Sie sieht schon aus wie ein kleines Ei. Die Picco hat kaum Ecken und Kanten, alles ist rund und elegant geschwungen an ihr, ähnlich anmutig wie ein schöner Frauenkörper kommt sie daher. Was 90-60-90 Traummaße für Frauen sind, sind  27-16-28 für die Picco. Sie macht ihren Namen wirklich alle Ehre und passt in jede Küche.

Bedienung

Die Bedienung der Tchibo Kaffeemaschine ist unkompliziert. Der Wassertank fasst gute 0,9 Liter. Das reicht für die morgendliche Kaffeedosis. Die Picco kann zwei Kaffeespezialitäten zubereiten, einen Espresso mit 40 ml und eine Cafe Crema mit 125 ml.

Wenn ich mir einen Espresso mit der Picco zubereiten möchte muss ich nur die obere Klappe öffnen, den Kapselträger herausnehmen, die Kapsel in den Kapselträger einlegen und diesen dann wieder in die Klappe legen. Dann die Klappe wieder schließen und auf das Knöpfchen für den Espresso drücken (kleine Tasse). Es dauert keine 30 Sekunden, bis die Cafissimo auf Betriebstemperatur ist.  Wenn der Espresso aus der Maschine tropft klingt es fast wie auf dem Bau, aber das ist normal. Schließlich müssen erst mal 15 Bar Druck aufgebaut werden.  Nach nur wenigen Sekunden ist dann auch der Espresso fertig und ich kann in sanfter stille meinen Espresso genießen. Im Standdby Modus verbraucht die Picco laut Herstellerangaben nur 0,4 Watt. Leider gibt es keinen Netzschalter, wer also Stromsparen muss, sollte besser den Netzstecker ziehen.

Pflege & Wartung

Dieser Punkt ist sehr wichtig. Nur eine saubere Maschine kann einen guten Espresso brühen. Vor der ersten Benutzung ist es erforderlich, die Picco mit kaltem klaren Wasser durch zu spülen.  Das geht, indem ihr auf die Taste mit der großen Kaffeetasse lange drückt.

Wasserbehälter, Auffangschale, Abtropfgitter und Kapselhalter sind alle abnehmbar und können mit einem Spülmittel gereinigt werden.  Bevor die Picco verkalkt warnt sie dich, in dem beide Tasten wie verrückt blinken. Tchibo empfiehlt die Picco alle 30 Liter zu entkalken (siehe S. 22 Bedienungsanleitung). Allerdings hängt dieser Wert sehr stark von dem Kalkgehalt eures Wasser ab.

Tipp

Wir filtern unser Wasser immer mit einem Wasserfilter vor und enthärten so unser Kaffeewasser. Das schont die Kaffeemaschinen. Wie ihr den Härtegrad eures Wasser bestimmen könnt, habe ich hier beschrieben.

Tchibo Cafissimo Picco Violet Flower Video

Die neue Cafissimo PICCO, in de Farbe Violet Flower, aus dem Hause Tchibo. Hier könnt ihr sehen, wie schnell mit …

Fazit

Die Picco ist das Einsteigermodel  aus der Cafissimo Reihe. Mit gerade mal 49 € ist sie ein Preisknüller. Günstiger bekommt man keine Kapselmaschine. Kleiner Preis, aber dennoch viel Geschmack. Das finden wir Top. Das Design dürfte auch viele weibliche Kaffeefans begeistern, die sanften Farben und Kurven sind einfach nur schön anzusehen. Die Picco ist ideal für den Singlehaushalt. Sie ist klein und handlich.  Wer  mal eben schnell einen Espresso oder Cafè Crema trinken möchte ist mit ihr sehr gut beraten. Die Tchibo Kapseln haben alle eine gute Kaffeequalität und sind vergleichsweise sehr günstig. Während ein Espresso mit Nespressokapseln gute 40 Cent kostet, schlägt ein Cafissimo Espresso gerade mal mit 25 Cent zu Buche. Zudem kann ich die Cafissimo Kapseln leicht beschaffen.  In fast jedem größeren Supermarkt gibt es eine Tchibo-Regal mit Cafissimo Kapseln.

Tchibo Cafissimo Picco – Technische Daten

  • Marke: Tchibo
  • Typ: Cafissimo Picco
  • Kapselsystem: Cafissimo Kapseln
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Wasserbehälter: 0,9 Liter
  • Stand by Funktion: ja  (0,4 Watt)
  • Gewicht: 3,6 Kg
  • Farbvarianten: Violett, Hellblau,Weiß, Ocker, Schwarz
  • Leistungsaufnahme: maximal 1650 Watt
  • Maße: 27,0 Zentimeter (H) x 16,2 Zentimeter (B) x 28,7 Zentimeter (T)
  • Preis:  49 Euro
  • Bedienungsanleitung

Jetzt bei Tchibo online bestellen!

Vorheriger Artikel

Die Nespresso-Kapseln von Senseo

Nächster Artikel

Individuelle Kaffeekomplettlösungen für Büro und Gewerbe