kaffee-freun.de > Länder > Deutschland > Sachsen > Dresden > Tchibo Cafissimo: Die Honduras El Maya Kaffeekapseln

Tchibo Cafissimo: Die Honduras El Maya Kaffeekapseln

0
Shares
Pinterest Google+
Tchibo Cafissimo Kaffeekapsel Honduras El Maya
Die Tchibo Cafissimo Kaffeekapsel Honduras El Maya

Nächste Woche gibt es bei Tchibo neue Cafissimo Kapseln – die „Honduras El Maya“. Wir hatten das große Glück die Kaffeekapseln zu probieren. So viel vorweg, die Kapseln haben ihren ganz eigene mittelamerikanische Geschmacksnote.

Dresden – Die wenigsten wissen, dass unsere Wahlheimat Dresden in der Archäologie berühmt für den Codex Dresdensis berühmt ist. Es ist ein über 800 Jahre altes Schriftdokument der alten Mayas, mit dem es Ernst Wilhelm Förstemann zum ersten mal gelang die Schriftzeichen der mMayas zu entschlüsseln.

 Der Dresdner Codex, Seiten 47-52, die erste Veröffentlichung (Nachzeichnung) durch A. v. Humboldt, 1810
Der Dresdner Codex, Seiten 47-52, die erste Veröffentlichung (Nachzeichnung) durch A. v. Humboldt, 1810

Die Mayas und Mesoamerikanischen Völker fazinierten mich schon seit meiner Jugend. Daher weckten diese Cafissimo Kapseln alte Erinnerung an meinen Geschichte Differenzierungskurs in der Schule.  Was würde ich dafür geben die alten Maya Städte mit eigenen Augen zu sehen.

2012 endet der Maya Kalender

Am 21. Dezember 2012 endet der große Maya-Zyklus, das ist der „13. Baktun“, der Jahrestag der Schöpfung.  Es daher ist kein Wunder, dass für dieses Datum die Weltuntergangspropheten das Ende der Welt verkünden. Was wissenschaftlich gesehen reiner Quatsch ist. Der Maya Kalender ist ein Zyklus und der Endet nie, selbst die Maya selber haben nie von einem Ende der Welt gesprochen. Aber es gibt scheinbar immer noch genügend einfälltige Menschen, die auf so einen Unsinn hereinfallen. Wie sonst kann man sich das bestehen von Sekten, wie den Zeugen Jehovas erklären, die auch seit Jahren das Armageddon verkünden, und ihr Leben danach ausrichten.  Aber ich schweife gerade wieder ab, zurück zum eigentlichen Thema.

Cafissimo Kapseln Honduras El Maya
Cafissimo Kapseln Honduras El Maya

Die Tchibo Cafissimo Kapseln haben eine fruchtig intensive Note. Ich habe teilweise den Eindruck grasige Geschmacksnoten zu erkennen. Die fruchtige Säure wecken in mir den leichten Hauch von Zitrusaroma. Das finde ich eher ungewöhnlich, da ich von mittelamerikanischen Kaffees eher schokoladige Noten gewohnt bin. Ja, diese Kapseln beinhalten ein Stück Maya Magie, die die müden Geister weckt.

10 Kapseln sollen in der Tchibo Filiale 3,90 € kosten. Das ist ein wenig mehr als sonst, dafür handelt es sich auch um eine besonderen Kaffee, der obendrein UTZ-Zertifiziert ist.

Vorheriger Artikel

Die mobile Kaffeebar

Nächster Artikel

Melitta zeigt die Welt des Kaffeegenusses auf der IFA