Artikel verschlagwortet mit

Vanille

Vanilleschote Bild: Vanilleschote
Die Vanille ist ein Gewürz, das aus den fermentierten Kapseln verschiedener Arten der Gattung Vanilla gewonnen wird. Der Name stammt über das französische Vanille vom spanischen vanilla („kleine Hülse oder Schote“, zu lat. Vanilla planifolia). Vanille in Stangenform wird auch als Königin der Gewürze bezeichnet und ist nach Safran das zweitteuerste Gewürz.Die Gattung Vanilla umfasst etwa 110 Arten, von denen 15 aromatische Kapseln liefern, die gemeinhin als Vanilleschoten bezeichnet werden. Die wichtigste Art für die Erzeugung von Vanilleschoten ist die Gewürzvanille (Vanilla planifolia). Die Gewürzvanille stammt ursprünglich aus Mexiko und Mittelamerika, wird heute aber überwiegend auf Madagaskar, Réunion (früher Île Bourbon genannt) und anderen Inseln des Indischen Ozeans angebaut. Gewürzvanille wird im Handel unter den Bezeichnungen Bourbon-Vanille und mexikanische Vanille angeboten.

Cafissimo Ipanema Amarelo
Ipanema Yellow Burbon aus Kapsel Am 24. Februar bringt Tchibo zum ersten mal eine Caffè Crema Kapsel als Grand Classé in die Läden. Wir konnten Sie schon heute für euch testen. Meine Frau mag die Kapsel sehr, weil sie auch am liebsten Caffè Crema trinkt. Die Ipanema Amarelo Cafissimo Kapseln sind aus einer besonderen Sorte Kaffeekirschen gewonnen, der Ipanema Yellow Burbon. Wie der Name schon nahe liegt handelt es sich hier um Kaffeebohnen, die aus einer gelben Kaffeekirsche stammen. Das ist schon für sich alleine eine Besonderheit, den die Kaffeekirschen sind in ihrer Mehrheit rot. Kaffee ist nicht gleich Kaffee und …

Crème Brûlée
Die Crème Brûlée ist in Frankreich, Spanien und Portugal ein weit verbreitetes Dessert. Hier stelle ich eine Variante vor in der Kaffee als Zutat verwendet wird. Zutaten für Crème Brûlée: 1/4 l Sahne 1/8 l gut gebrühter Mokka 1 Päckchen Vanillezucker 3 EL Zucker 50 g Nutella 2 Eier 2 Eigelb 4 EL feiner brauner Zucker 1 El fein gemahlenes Instant-Kaffeepulver Zum Ganrieren: 4 gedünstete Birnen 4 Portionen Waldbeerensoße Schlagsahne Schokoladengitter Zitronenmelisse Zubereitung: Zuerst wird die Sahne mit dem Mokka, dem Vanillezucker und dem Zucker in einem Topf gegeben und bei mäßiger Hitze zwei bis drei Minuten erhitzt. Danach nimmt …

Die gebackenen Blaubeermuffins
Kürzlich auf Arbeit bekamen wir von einer lieben Familie ein Buch in der Form eines Muffins geschenkt. In diesem Buch sind viele verschiedene herzhafte und süße Rezepte rund um das Thema Muffin. Nach einem gemütlich Spaziergang mit anschließendem Enten füttern an der Elbe entschlossen wir uns dazu gleich mal ein neues Rezept aus dem Buch auszuprobieren. Eigentlich hat man viele Zutaten dafür immer im Haus und jedes Rezept ist jeder Zeit abänderbar. Auch wir mussten heute ein wenig improvisieren. Doch zunächst erst einmal die Zutaten: 200g Heidelbeeren (frisch, aus dem Glas oder als Tiefkühlware) 250g Mehl 2 TL Backpulver 1 …

Meine beiden Plätzchen-Experten
Wer Kinder hat und mit ihnen zusammen den Sandman guckt, kennt ihn sicherlich auch, den Raben Socke. Ein kleiner süßer Rabe, der eine geringelte Socke an nur einer Klauer trägt. Wir waren sogar mit unserer Tochter und Freunden in dem neuen „Rabe Socke“ Kinofilm und Ariane hat schon viele Pixi-Bücher vom kleinen gefiederten Tier und dem Faible für geringelte Fußbekleidung.  Auf einem Pixibuch, haben wir das Rezept für „Rabe Socke Kekse“ entdeckt,das wir euch hier nicht vorenthalten möchten.  Dresden – für die Rabe Socke Kekse braucht man nicht viel und so ziemlich jeder ordentliche Haushalt sollte alle Zutaten vorrätig haben. …

Marillen-Gugelhupf
  Zutaten für ca. 12 Stücke 150 g getrocknete Soft-Aprikosen 200 g Butter oder Margarine 1 Päckchen Vanillin-Zucker 175 g Zucker 5 Eier (Größe M) 400 g Mehl 1 Päckchen Backpulver 50–75 ml Milch 1 Glas (200 g) d’arbo Fruchtaufstrich Fruchtreich Rosen Marille 150 g Zartbitter-Schokolade 10 g Kokosfett Fett und Mehl für die Form So bereiten man den Marillen-Gugelhupf zu Aus den Aprikosen ca. 10 kleine Sterne ausstechen. Übrige Aprikosen und Abschnitte klein schneiden. Fett, Vanillin-Zucker und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch einrühren. Zum Schluss …

Kaffeekuchen Rezept
Heute möchte ich euch ein Kaffeekuchen Rezept vorstellen. Wir haben hier also einen einfachen Rührteig Kuchen mit Kaffee, der garantiert zu jedem Kaffeekränzchen passt. Mmmh, da nimmt man ja schon vom Anschauen zu. 🙂 Zutaten für den Rührteig: 250 g Butter 150 g brauner Zucker 1 Packung Vanillinzucker 1 Prise Salz 3 Stk. Eier 400 g Mehl 2 TL (gestrichen) Backpulver 150 g Saure Sahne für die Füllung: 125 g brauner Zucker 125 ml starker Kaffee 150 g Paranusskerne Zutaten zum Verzieren: 200 g Schokoladenglasur Schokoladen-Mokka-Bohnen Rezept Zubereitung Kaffeekuchen Die Butter mit einem Handmixer auf höchster Stufe glatt rühren. Dann den Braunen …

Schoko-Keks-Muffin
Die dieses Schoko-Keks Muffins Rezept ist aus der Not heraus entstanden. Zu Pfingsten hat bei uns in Dresden auch unser Bäcker zu. Ariane liebt aber den Smarties-Kuchen von dort, als wir vor der Tür des Bäckers heute früh standen war die Stimmung ganz mies bei ihr. Dresden – Der Bäcker hatte mal wieder zu und ich war so naiv zu glauben, dass er auf hatte.  Jetzt wollte ich meiner Tochter natürlich einen Ersatz bieten, den sie hatte sich so sehr auf den kleine Smarties-Kuchen gefreut. Da viel mir ein, dass ich doch mit unserem neuen Airfryer von Philips, den wir zum …

Erdbeermuffins
Erdbeermuffins im englischen auch Strawberry Cupcakes genannt ist superlecker und leicht gemacht für jeden Anlass. Die Zubereitung und Arbeitszeit geht schnell, ist supereinfach zu verarbeiten und das für jedermann. Ganz speziell geeignet für ein Kaffeekränzchen in kleiner Runde auf dem einheimischen Balkon oder Terrasse, bei einem warmen Sommermittag. Aber auch gut geeignet sind sie als ein leckerer Nachtisch nach einem herzhaften Essen. Die Zutaten sind für 12 Stücke und die Zubereitungszeit dauert etwa eine Stunde. Die Wartezeit dauert nur etwa eine halbe Stunde. Ich benötige folgende Zutaten für die Erdbeermuffins: 250 g Erdbeeren 250 g Mehl 125 g Zucker 150 g …

Die besten Kekse der Welt
Die Weihnachtszeit bricht an, Zeit zum Kekse backen. Heute stelle ich euch das Rezept für die besten Kekse der Welt vor! Wir alle spüren es, dass wieder diese besonders besinnliche Zeit anbricht – Weihnachten. Noch vor ein paar Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ich einmal sentimental zu dieser Zeit werde, doch meine kleine Tochter hat mit ihren Kinderblick, mir die Augen geöffnet. Sie liebt es Kekse zu backen, den Teig mit den lustigen Förmchen auszustechen und auf das Blech zu legen. Erst heute sagte Sie zu mir, „Papa, das sind die besten Kekse der Welt!“ Doch fangen wir von …

Apfeltarte mit Crème Fraîche
Heute stellen wir euch ein Apfeltarte mit Crème fraîche Rezept vor. Gestern hatten wir Besuch von guten Freunden, die wir schon sehr lange kennen. Sie haben einen kleinen Sohn, der sich sehr gut mit unserer kleinen Tochter versteht. Die Kinder haben gut miteinander gespielt und haben dann noch Mittagsschlaf gemacht. Danach gab es Kaffee und Kuchen, oder genauer gesagt Tchibo Sana Kaffee mit Apfeltarte, den hatte unsere Freundin Romy selber gebacken. Natürlich mussten wir gleich das Apfeltarte Rezept haben, um es euch hier vorzustellen. Schließlich möchten wir hier euch mit der Zeit mehre Apfelkuchen Rezepte vorstellen. Zutaten für die Apfeltarte …

Heidelbeer-Pudding
Ein Rezept für Heidelbeer-Pudding werde ich euch heute vorstellen. Wir waren mal wieder im REAL einkaufen, in der Obstabteilung habe ich uns ein 400 g Schälchen mit frischen Heidelbeeren in den Einkaufswagen gelegt. Denn Heute gibt es Heidelbeer-Pudding! Das Rezept ist eine Abwandlung von dem Erdbeer-Pudding Rezept, das ich im Mai euch vorgestellt habe. Damals hatte ich angekündigt, dass mein nächster Pudding ein Heidelbeerpudding wird. Jetzt hat es endlich geklappt, und ich habe die Muse gefunden, euch dieses leckere Dessert euch vorzustellen. Fangen wir auch gleich an, im unteren Bild könnt ihr erkennen, welche Zutaten wir benötigen, um den leckeren …

Wir lieben Tiramisu ! Hier haben wir für euch ein Triamisu Rezept ohne Ei als Zutat, dass wir euch nun hier vorstellen möchten. Kaffee kann man eben nicht nur trinken, man kann eben auch so Leckereien wie Tiramisu zaubern. Aus Italien stammt diese Süßspeise mit Mascarpone, Löffelbisbcuit und Espresso. Häufig wird die Tiramisu mit einem alkoholischen Getränk veredelt. Hier verwenden wir Amaretto. Es gibt jedoch auch Variationen mit Marsala oder Weinbrand. Hier gibt es ein Tiramisu Rezept ohne Alkohol. Hier kann jeder nach eigenem Gusto entscheiden. 🙂 Übrigens, Triamisu bedeutet auf Italienisch so viel wie „zieh mich hoch“. Das kling …