Artikel verschlagwortet mit

Kaffeebäume

Ein KaffeenbaumBild: Ein Kaffeebaum
Alles über Kaffeebäume kann man hier finden.

Kaffeeblüte auf Bali
Heute möchte ich euch etwas über den Anbau von Kaffee berichten. Dieser Artikel soll eine Ergänzung zu „Kaffee selber zuhause anbauen“  und „Kaffeebaum ( Coffea arabica ) als Zimmerpflanze“ sein und mehr Hintergrundwissen dem geneigten Leser vermitteln. Kaffeepflanzen werden entweder durch Aussaat oder durch Stecklinge vermehrt. Geerntet wird zum ersten Mal nach drei bis vier Jahren. Die Coffea-Pflanzen können sogar bis zu zehn Meter groß werden. Sie wird jedoch als Nutzpflanze auf Strauchgröße gehalten, indem man sie im sechsten Lebensjahr auf wenige Zentimeter stutzt. Es gibt zwei Methoden in der die Pflanze arbeitsgerecht angebaut wird. Sie variiert je nach Land,

Kaffeebaum als Zimmerpflanze
Mit dem eigenen Kaffeebaum als Zimmerpflanze zur eigenen Kaffeeernte. Alles über den Kaffeestrauch, den Anbau und der Nutzung als Zimmerpflanze. Der Kaffeebaum gehört botanisch zur Familie der Rubiazaengewächse und ist eine immergrüne Pflanze. Im Prinzip kann jeder seinen eigenen Kaffee selber zuhause anbauen. Bei der richtigen Pflege kann man sogar seine eigene Kaffeeernte vom eigenen Kaffeestrauch einfahren. Die Kaffeepflanze kann eine Höhe von 1 bis 2 Metern erreichen. Die eigene Kaffeezucht ist jedoch eine langjährige Investition. Erst nach 3 bis 5 Jahren fängt die Pflanze an zu blühen und eigene Kaffeekirschen zu tragen. Die Kaffeeblühte duftet so ähnlich wie Jasmin.

Unsere zwei Kaffeepflanzen von Dehner
Gestern haben wir einen Einkaufsbummel bei Dehner gemacht, dabei haben wir unsere Kaffeepflanzen entdeckt. Das Wetter war wieder mal herrlich, Zeit die man im Garten, oder wie bei uns, auf dem Balkon am besten verbringen kann. Seit wir nach Dresden gezogen sind hat sich einiges zum positiven verändert. Wenn ich nur daran denke was für einen mickrigen Balkon wir in Moers hatten, wird mir das immer wieder klar. Gestern haben wir uns um unsere Balkonbepflanzung gekümmert. Meine Schwiegermutter kam morgens vorbei und hat unsere Blumenkästen bepflanzt, Gärtnern ist eben ihre Leidenschaft. Ich habe dann die Aufhängung für die Balkonkästen befestigt.

Kaffee-Freunde Logo Espresso, Kaffee und Kaffeevollautomaten im Test
Alle Varietäten des Arabica Kaffees werden hier in einer Liste aufgeführt. Kaffee ist nicht gleich Kaffee. An die 46 Varietäten von Arabica Kaffeebohnen werden hier aufgelistet. Ich habe die Liste in der englischen Wikipedia gefunden und hier sinngemäß übersetzt. Es ist schon beeindruckend wie viele Variationen es von der Kaffeekulturpflanze gibt. Es gibt noch einen Artikel von Wolfredo in dem er zwei wirklich tolle Grafiken über die Kaffee-Varietäten und Hybriden angefertigt hat. Acaia ist ein Mischung von Bourbon und Sumatra und wird in Brasilien angebaut. Arabigo ist ein Mutation der Typica-Bohne und wird in ganz Amerika angebaut. Arusha ist ein

Kaffeekirschen eines Kaffeebaumes
Die Kaffeebohnen wachsen an Kaffeebäumen auf Plantagen, die in subtropischen Ländern angepflanzt werden. Sie wachsen häufigt unter dem Sonnenschutz von Bananenbäumen, dabei werden sie oft künstlich bewässert und gedüngt. Nach drei bis fünf Jahren kann der Kaffeebaum zum ersten mal geerntet werden. Dan kommen die Kaffeekirschen in ihrer voller Pracht zu Geltung. Der Kaffeebaum kann 10 bis 20 Jahre abgeerntet werden. Eigentlich würden die Bäume mehrere Meter hoch werden, da man sie aber bei 1,5 bis 2 Meter besser ernten kann, lässt man sie nicht so groß werden. Der Kaffeebaum zählt zu den immergrünen Pflanzen und trägt gleichzeitig früchte während