Artikel verschlagwortet mit

Äpfel

Ob der ALDI Apfelstrudel wirklich nach Südtiroler Apfelstrudel schmeckt? Heute probieren wir den Original Südtiroler Apfelstrudel aus der ALDI Tiefkühltruhe. Apfelstrudel ist eine traditionelle österreichische Süßspeise. Er ist die bekannteste Strudelart. Ursprünglich galt der Apfelstrudel als einfache und schmackhafte Mahlzeit für arme Leute. Seinen Ursprung hat der Apfelstrudel gemeinsam mit dem Kaffee. Das Rezept wurde höchstwahrscheinlich zu Zeiten der Türkischen Belagerung vor Wien mit importiert. Bild: Südtiroler Apfelstrudel von ALDI in der Verpackung Zutaten: Äpfel 47 % Weizenmehl Pflanzenmargarine Wasser Brotbrösel Sultaninen Zucker Salz Magermilchpulver Zimt 100 Gramm Apfelstrudel, also ein Sechstel, haben einen Brennwert von 926 kj / 221

Gewürzkuchen
Nun ist es schon wieder soweit und wir werden in den Läden mit so manchen Produkten für die Weihnachtsbäckerei überrascht. So kam ich auch auf die Idee mein Rezept für den alljährlichen Gewürzkuchen raus zu suchen und ihn kurzer Hand mit meiner Tochter gemeinsam zu backen. Im Vorfeld kann ich Euch schon berichten, dass die Herstellung unheimlich einfach und ganz ganz schnell von der Hand geht. Alle Angaben sind Tassenangaben, das bedeutet die Größe einer Kaffeetasse. Hier nun die Zutaten für den Gewürzkuchen: 2 Tassen Mehl 2 Tassen Zucker 2 Tassen grob geriebene Äpfel (wer es ganz lecker machen möchte