kaffee-freun.de > Rezepte > Zutaten > Süße Kaffeereduktion

Süße Kaffeereduktion

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 37 Sekunden

Kaffee ist nicht nur zum trinken da, man kann ihn auch als Zutat für diverse Rezepte nehmen.

In diesem Artikel möchte ich euch eine süße Kaffeereduktion vorstellen, die ihr zum Beispiel als Zutat für Parfaits, Mousses und Gebäck verwenden könnt. Die Zubereitung ist ganz einfach und in 10 Minuten erledigt und auch für Anfänger ein Klax. Im Grunde braucht ihr nur zwei Zutaten, Zucker und Kaffee.


Bild: Süße Kaffeereduktion
Zutaten:

Zubereitung:

Erhitzt den Zucker in einem Topf bis er leicht karamellisiert und löscht diesen mit 200 ml Espresso ab. Nun lässt ihr das Ganze solange Kochen bis nur noch 50 ml süße Kaffeereduktion übrig sind, fertig.

Ihr könnt die Reduktion länger z.B. im Kühlschrank lagern und später verwenden. Ich für meine Teil, habe sie in einem kleinen Gläschen aufbewahrt.

Vorheriger Artikel

Ilses Kaffeestube – Tom Pauls erfüllt sich einen Kaffeesachsenwunsch

Nächster Artikel

Aufgeschlagener Espresso-Kaffee