kaffee-freun.de > Panorama > Starbucks will den Regenwald retten

Starbucks will den Regenwald retten

0
Shares
Pinterest Google+

Die Kaffeehauskette Starbucks hat ein Video auf Youtube eingestellt, in dem sich das Kaffeeunternehmen und seine Kunden für den Erhalt des Regenwaldes einsetzen.
Frei nach dem Motto eine kleine Verhaltensänderung bewirkt großes, zeigen die Kunden ihren Einsatz für den Regenwald, in dem sie auf die Kaffee-Pappbecher verzichten und dafür einen wiederverwendbaren Kaffeebecher nutzen.
Die alten Pappbecher, die noch mit Kaffee gefüllt sind, werden auf den Bürgersteig zu einem riesigen Baum angeordnet. Tatsächlich gab es diese Aktion am 15. April in New York. Die Kunden, die ihren „Reusable-Becher“ mitbrachten zur Aktion, bekamen einen kostenlosen Kaffee von Starbucks.

Die Kampagne heißt: One person can save trees, together we can save forests
[youtube 7akNcxSvSfg]
[via]

Vorheriger Artikel

Hausmarke die Kaffee-Cola

Nächster Artikel

Der Starbucks Rap