kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Starbucks Tanzania Medium

Starbucks Tanzania Medium

0
Shares
Pinterest Google+

Der Starbucks Tanzania Medium ist ein idealer Sommerkaffee mit wenig Säure und daher gut bekömmlich.

Gestern war ich mal wieder in meinem lieblings Starbucks Coffee Shop im Duisburger Forum. Ich habe dort mit meiner Frau einen weiteren Kaffee gekauft, den Tanzania Medium von Starbucks. Wir wollten dieses mal ein nicht so starken Kaffee, wie den Starbucks Kenya Bold. Ein Starbucks Mitarbeiter hat uns dann auf den Tanzania Medium aufmerksam gemacht.
Starbucks Tanzania Medium
Foto: Starbucks Tanzania Medium

Der Tanzania Medium war für uns die ideale Wahl und genau der richtige Kaffee, den wir gesucht hatten. Der Starbucks Mitarbeiter hatte ihn noch schnell für unsere Frenchpress gemahlen und wir haben 5,90 für 250 g feinsten Kaffee bezahlt.

Starbucks empfiehlt zwei Teelöffel Kaffeepulver auf 180 ml gefiltertes Wasser, um einen optimales Ergebnis zu erzielen. Der Tanzania Medium ist, wie der Name verrät ein mittelstarker Kaffee und daher sehr bekömmlich. Er hat eine zitronig, blumige Geschmacksnote ähnlich wie der Kenya Bold, nur eben in einer niedrigeren Röststufe. Auch die Kaffeebohnen kommen hier aus Afrika und von der arabischen Halbinsel.

Starbucks kennt genau vier Röststufen, „mild“, „medium“, „bold“ und „extra bold“.
Starbucks Tasting Espresso Roast Bold
Fotoe: Starbucks Tasting Espresso Roast Bold

Was ich wirklich sehr nett fand, war die Tatsache, als ich den Starbucks Mitarbeiter nach Terminen für einen Kaffee-Seminar fragte, dass er uns noch eine extra Probe von der „Starbucks Espresso Roast“ mitgegeben hatte. Das hatte ich jetzt nicht erwartet und nahm freudig die Probe in einem Starbucks Becher an. Zuhause musste ich natürlich die Kostprobe in meiner Frenchpress gleich testen.

Vorheriger Artikel

Kaffeelikör

Nächster Artikel

Mokka