kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Starbucks Tanzania Citrus And Black Currant

Starbucks Tanzania Citrus And Black Currant

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 59 Sekunden

Heute stelle ich euch den Starbucks Tanzania Citrus And Black Currant vor.

Ich durfte diesen großartigen Kaffee schon in Lausanne probieren, seit kurzem ist er auch in den Starbucks Läden bei uns erhältlich. Ostafrika ist bekannt für seine aromatischen Kaffees, Tansania liegt am Indischen Ozean und grenzt an Kenia und Uganda im Norden, Ruanda, Burundi und die DR Kongo im Westen und Sambia, Malawi und Mosambik im Süden. Die Bevölkerung lebt zum Großteil von der Landwirtschaft, zu der auch der Kaffeeanbau gehört, rund 14,3 % der Gesamtexporte Tansanias sind Kaffee. Nun sind ein paar Kaffeebohnen direkt aus Afrika in meiner Tasse gelandet.

Starbucks Tanzania Citrus and Black Currant
Bild: Starbucks Tanzania Citrus and Black Currant

Starbucks macht nicht nur leckeren Kaffee, sondern hat auch echt geniale Verpackungsdesigner. Die Verpackung ansich ist schon ein kleines Kunstwerk und eigentlich viel zu schade nach dem Verbrauch wieder wegzuwerfen.

Der Kaffee ist mit seinem mittleren Körper und seiner Spritzigkeit ein idealer Sommerkaffee. Die Aromen von Schwarzer Johannisbeere und Zitrone, kann man gut heraus schmecken. Dazu passt ein erfrischendes Zitronensorbet, oder ein Fruchtcocktail. Man kann ihn aber auch perfekt als Eiskaffee trinken, einfach mit ein paar zerstoßenen Eiswürfel ins Glas geben und fertig ist das perfekte Sommergetränk für den Nachmittag. Meine Frau sprach gar von einem himmlischen Aroma, und war hin und weg.

Ich empfehle euch auch diesen Kaffee, in einem Kaffeebereiter, z.B. von Bodum, zubereiten. So könnt ihr eben die meisten Aromastoffee aus euren Bohnen herausholen.

Vorheriger Artikel

Tchibo Privat Kaffee Vulkan Bohnen

Nächster Artikel

29 Wege um Kreativ zu bleiben

1 Kommentar