kaffee-freun.de > Mittelamerika > Guatemala > Starbucks Guatemala Antigua

Starbucks Guatemala Antigua

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 20 Sekunden

Starbucks Guatemala Antigua Kaffee mit leichten Kakaogeschmack

Heute waren wir mal wieder bei Starbucks und haben dort gefrühstückt. Einige sind ja der Meinung das Starbucks recht teuer ist, doch viele scheinen nicht zu wissen, dass man dort im Laden seinen Filterkaffee für gerade mal 50 Cent nachfüllen kann. Wenn man also ein wenig Zeit im Starbucks Store verbringt und mehr als eine Tasse Kaffee trinkt, wird der Besuch im Coffeeshop auch immer günstiger. So kostet eine kleine Tasse Filterkaffee stolze 1,70 €, doch wenn man sich noch eine zweite Tasse gönnt für 50 Cent extra, kosten beide Tassen zusammen gerade mal 1,10 €. Der Effekt verstärkt sich mit jedem weiteren Tasse Kaffee.

Noch ein Tipp, den viele wahrscheinlich noch nicht kennen, als ich meinen Kaffee nachgefüllt habe, gab mir der Barista einen Kassenzettel mit. Auf dem Kassenzettel ist die Internetadresse: www.mystarbucksvisit-de.com vermerkt und ein 17-stelliger Gästecode. Gibt man diesen auf der Website ein und nimmt an der Kundenbefragung teil, bekommt man wiederum eine Identifikationsnummer genannt, die man sich auf den Kassenzettel notieren soll. Beim nächsten Besuch gibt man diesen Zettel ab und erhält sein Lieblingsgetränk in der Größe „Tall“ kostenlos.


Bild: Starbucks Guatemala Antigua 2011

Für unseren Kaffeevorrat haben wir gleich mal 250 g Starbucks Guatemala Antigua Kaffee für unsere French Press mitgenommen. Dieser Kaffee passt hervorragen zu einem guten Stück Schokoladenkuchen. Sein Duft lässt einem das schlechte Wetter in Deutschland vergessen und versetzt einem direkt nach Antigua am Fusse des Vulkans Agua.

Geschmack

Der Kaffee hat einen mittleren Körper, seine leichte Kakaonote macht ihm zum idealen Begleiter für Schokoladenkuchen oder Kekse. Dieser Kaffee aus Mittelamerika hat einen ausgewogenen Geschmack und einen herzhaft klaren Abgang. Wir haben für die 250 g 5,95 € bezahlt. Der Preis ist nicht der günstigste für Kaffee, jedoch rechtfertigt sein Geschmack den Preis.

Wer noch keinen Starbucks Kaffee kennt, sollte mit dieser Sorte anfangen seinen Horizont zu erweitern.

Starbucks Guatemala Antigua 2017

Starbucks Guatemala Antigua Blend 2017
Foto: Starbucks Guatemala Antigua Blend 2017

Es ist jetzt gut 6 Jahre her, als ich diesen  leckeren Starbucks Kaffee entdeckt habe.  Wie ich erst letztens über die Kati Kati Blend geschrieben habe, habe ich diesen Kaffee vor ein paar Tagen bei einem Familienausflug in Dresden gekauft.  Meine ersten Artikel waren noch ein wenig kurz und ich möchte nun die Gelgenheit nutzen um ein wenig tiefer auf diese Kaffeemischung einzugehen. Fangen wir mit den Ursprungsort von der Starbucks Guatemala Antigua Blend an.

 

Herkunft

Die Kaffeemischung besteht aus Kaffeebohnen aus zwei verschiedenen Anbauregionen auf der Erde. Häufig wird Kaffee von den Röstmeistern gemischt, um einen bestimmten Geschmack zu erzeugen.

Guatemala

Eine Teil stammt aus dem mittelamerikanischen Guatemala.

Antigua

Der andere Teil stammt von der Insel Antigua in der Karibik.

Die Starbucks Guatemala Antigua Blend Kaffeebohnen

Starbucks Guatemala Antigua Blend Kaffeebohnen
Foto: Starbucks Guatemala Antigua Blend Kaffeebohnen

Die Kaffeebohnen weisen den typischen dunklen Starbucksröstgrad auf und wurden in den Niederlanden geröstet und verpackt.

Fazit

Nach über 6 Jahren bekomme ich die Starbucks Guatemala Antigua Blend immer och zum gleichen Preis von 5,95 € für 250g und habe ein ähnlichen Geschmack wie damals. Wer auf Kakaonoten in seinem Kaffee steht, wird diesen Kaffee lieben.  Schokoladenkuchen und Kekse waren schon damals meine Empfehlung und sind sie auch noch heute. Auch zum Frühstück mit einem Nutellabrot schmeckt dieser Kaffee köstlich.

Vorheriger Artikel

Starbucks Kati Kati Blend Review

Nächster Artikel

Gemütlich einen Kaffee trinken – aber mit Stil!