kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Starbucks Christmas Blend 2011

Starbucks Christmas Blend 2011

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 23 Sekunden

Die Starbucks Christmas Blend 2011 ist jetzt in allen Starbucks Stores  erhältlich. Dieses Jahr gibt es sogar eine spezielle Espresso Roast als Christmas Blend zusätzlich.

Auf Facebook haben wir den Termin für den Start der Christmas Blend mitbekommen. Wir mussten natürlich sofort im nächsten Starbucks Store gehen und uns die neue Christmas Blend kaufen.  Als wir im Laden waren, waren wir überrascht von der speziellen Christmas Blend Espresso Roast. Zum ersten mal bietet das Unternehmen spezielle Espressobohnen zu Weihnachten an. Zum ersten mal bietet das Unternehmen zu Weihnachten spezielle Espressobohnen an.

Starbucks Christmas Blend 2011
Starbucks Christmas Blend 2011

Doch bevor ich auf die Espressobohnen eingehe, möchte ich etwas zu der „klassischen“ Christmas Blend 2011 schreiben. Sie hat einen sehr vollen Körper und ist eine Mischung aus Bohnen aus den drei Kontinenten, Lateinamerika, Afrika und Asien. Die Zusammensetzung ist also ähnlich, wie die des letzten Jahres. Starbucks betont hier, dass die Bohnen aus Sumatra dem Kaffee seine besondere Würze verleihen. Starbucks selber empfiehlt diesen Kaffee mit Orangen, Schokolade, Zimt, Gewürznelken ode Muskat Aromen zu kombinieren.

Die Starbucks Christmas Blend 2011 kann man für 6,50 € erwerben und das ist 40 Cent günstiger, als z.B. noch vor zwei Jahren. Doch kommen wir nun zu der Espresso Roast.

Starbucks Christmas Blend 2011 Kaffeebohnen
Starbucks Christmas Blend 2011 Kaffeebohnen

Ich habe mal ein Bild zum Vergleich zwischen den beiden Bohnen geknipst. Was sofort auffällt ist, dass der Röstgrad sehr eng beieinander liegt. Auf dem Foto kann man ihn kaum erkennen. Die Espresso Roast links hat auf mich jedoch einen etwas öligeren Eindruck gemacht. Beide Bohnen sollte man eher für einen Espresso verwenden und nicht als normalen Filterkaffee. Beide Bohnen haben einen vollen Körper und sind recht bitter. Das ist eine Eigenschaft, die ich so ausgeprägt bei einer Christmas Blend nicht kenne. Die Bohnen aus der Christmas Blend Espresso Roast haben nicht nur fast den gleichen Röstgrad und Geschmacksprofil, sondern auch den gleichen Preis von 6,50 € für 250 g.

Vorheriger Artikel

Tchibo Privat Kaffee: Die Rarität Lahamenegu

Nächster Artikel

Tassenparade vom Chaosweib #25

2 Kommentare

  1. Lisa
    14. November 2011 um 15:46

    Wenn ich mir den Kaffee erst noch mit Gewürzen weihnachtlich mache, lohnt es sich da überhaupt, die Weihnachtsmischung zu kaufen oder ist das dann nur Geldschneiderei?

    • 14. November 2011 um 16:40

      Also als Geldschneiderei würde ich es nicht bezeichnen. Die Starbucks Christmas Blend war und ist immer eine ganz besondere Mischung aus Kaffeebohnen aus drei Kontinenten. Man bekommt sie, so nicht während des Jahres, sondern nur zur Weihnachtszeit.