kaffee-freun.de > Frühstück > Starbucks Breakfast Blend

Starbucks Breakfast Blend

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 42 Sekunden

Starbucks Breakfast Blend Verpackung
Foto: Die Starbucks Breakfast Blend in ihrer stylischen Verpackung

Bist Du eine Lerche oder Nachtigall? Egal, die Starbucks Breakfast Blend hilft am Morgen allen!

Heute gibt es bei uns zum Frühstück die Starbucks Breakfast Blend. Bei unserem letzen Besuch im Starbucks in der Centrum Galerie haben wir die neuen Frappuccinos probiert, dabei ist uns die Breakfast Blend ins Auge gesprungen. Wir haben ja jetzt schon fast jeden Kaffee der Kaffeeröster aus Seattle probiert, dieser fehlte uns noch in unser Sammlung.

Lange überlegen mussten wir nicht, ob wir diesen Kaffee kaufen sollten oder nicht.  Schließlich vertrauen wir auf die Kenntnisse der Kaffee-Einkäufer und Röstmeister von Starbucks. Der Kaffee ist eine Mischung auch Bohnen aus Südamerika und hat eine knusprig und würzige Geschmacksnote, laut Starbucks. Außerdem ist die Breakfast Blend Fairtrade Zertifiziert und kostet 5,50 € im Onlineshop von Starbucks und gehört damit zu den günstigeren Kaffees der Coffeeshop-Kette.

So schmeckt die Breakfast Blend

Starbucks Breakfast Blend Kaffeebohnen
Foto: Die Starbucks Breakfast Blend Kaffeebohnen mit mittlerer Röstung

Die Bohnen haben eine mittlere Röstung. Wer die Dark Roast von Starbucks kennt, weiß, dass sie den Kaffee noch deutlich dunkler hinbekommen. Vom Geschmack her kann ich nur sagen, dass dieser Kaffee ein wahrer Muntermacher ist. Ich habe ihn heute zum Frühstück mit einem Nutella/Erdnussbutter Sandwich probiert. Die Wirkung war auf mich echt bombastisch!

Der Kaffee war nicht zu stark und auch nicht zu schwach, genau richtig für meine müde Seele am Morgen. Ich konnte kaum Säure aus der Breakfast Blend herausschmecken, dafür eine nussig-würzige Note.  Das kann natürlich auch an meinem Sandwich gelegen haben, das mein Geschmackempfinden zusätzlich beeinflusst hat. 😉

Wo kann man den Kaffee kaufen?

Starbucks Breakfast Blend Kaffeetasse
Foto: Die Starbucks Breakfast Blend in einer Kaffeetasse

Wie dem auch sei, dieser Kaffee passte sehr gut zu meinem Frühstück und ich werde ihn bei Gelegenheit wieder kaufen. Zum Glück haben wir in Dresden gleich zwei Filialen. Du hast kein Stabrucks Store in deinerer Nähe? Kein Problem, du kannst den Kaffee auch ganz einfach im Starbucks Onlineshop bestellen. Ich würde aber die Filiale immer den Onlineshop vorziehen, wenn ich die Möglichkeit dazu hätte. Denn ein Starbucks Besuch ist immer eine kleine Auszeit für die Seele. Ich liebe die gemütliche Einrichtung, die zum Verweilen einlädt und das gratis WLAN ist auch nicht zu verachten.

 

Vorheriger Artikel

Pünktlich zum Sommer: Genuss pur mit den neuen Frappuccino® Blended Beverages

Nächster Artikel

Tchibo Kaffeereport 2013: Zu Hause schmeckt es doch am besten