kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Sol de Peru Bohnen: Sonnengereifter Kaffeegenuss aus Südamerika

Sol de Peru Bohnen: Sonnengereifter Kaffeegenuss aus Südamerika

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 50 Sekunden

Sol de Peru Bohnen von Melitta
Bild: Sol de Peru Bohnen von Melitta

Bremen, Dezember 2012. Vollmundig, intensiv, mit dem fruchtigen Aroma roter Beeren – die Melitta BellaCrema Selection des Jahres mit Sol de Peru Bohnen bietet ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Dieser Kaffee entwickelt seinen einzigartigen Charakter durch die Nähe zur südamerikanischen Sonne. Denn dort wachsen die Sol de Peru Bohnen im warmen Klima der nordperuanischen Anden. Fast ein ganzes Sonnenjahr gibt man den Kaffeekirschen Zeit, um langsam zu reifen. Die Melitta BellaCrema Selection des Jahres ist ab Januar 2013 erhältlich und voraussichtlich bis Ende des Jahres verfügbar.

Schon die Inka, die vom 13. bis 16. Jahrhundert in weiten Teilen Südamerikas herrschten, verehrten die stärkende, wärmende Kraft der Sonne. Noch heute spürt man diese enge Verbindung zwischen den Menschen dort und dem früheren Sonnenkult. Die nährenden, intensiven Sonnenstrahlen sind es auch, die dem Kaffee aus dem Hochland der nordperuanischen Anden sein besonderes Aroma schenken. „Die Temperaturen liegen ganzjährig bei warmen zwanzig Grad Celsius – perfekt für die Kaffeekirschen der Arabica-Pflanzen. So reift der Kaffee sehr langsam und kann allmählich seinen feinen Geschmack mit dem lebendigen Charakter roter Beeren entwickeln„, weiß Timon, der Melitta Barista.

Der Sonne ganz nah

Angebaut werden die Kaffeebohnen für die neue Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2013 in bis zu 2.000 Metern Höhe. Die abgeschiedenen Bergregionen in den nordperuanischen Anden, nah an der Grenze zu Ecuador, liefern die Sol de Peru Bohnen Diese machen den besonderen Geschmack der Selection des Jahres aus. Nur über enge, verschlungene Wege ist das Anbaugebiet zu erreichen und macht den Kaffee damit zu einem echten Geheimtipp. „Kaffee aus Peru ist bekannt für eine besonders ausgewogene Bohne mit erlesener Säure„, sagt Barista Timon: „Für die Arabica Bohnen bieten die Berghänge dicht am Äquator optimale klimatische Bedingungen.

Sorgfältig verarbeitet

Den sonnenverwöhnten Bohnen wird ihr besonderes Aroma mit den fruchtigen Noten durch die speziell auf sie abgestimmte hellere Röstung entlockt. Ein intensiver Duft und eine feine, goldbraune Crema sind das Ergebnis. „Dieses besondere Geschmackserlebnis, aufgrund der vollen Kraft der peruanischen Sonne und der Magie der abgeschiedenen Anbaugebiete, hätte bestimmt auch die alten Inka-Könige begeistert„, schwärmt Barista Timon.

Die exklusive Sol de Peru Bohnen Mischung

Die BellaCrema Selection des Jahres mit Sol de Peru Bohnen ist ab Januar 2013 als Ganze Bohne und Pad-Variante in allen gut sortierten Kaffeeabteilungen zu finden. „Als Vollautomaten-Kaffee eignet sich die Selection des Jahres ganz hervorragend. Die samtige Crema kommt hier sowohl bei Siebträgern als auch bei Pad-Maschinen sehr gut zur Geltung„, erklärt Timon. Durch das kleine, erlesene Anbaugebiet im peruanischen Hochland ist der besondere Kaffee mit der beerigen Note nur begrenzt verfügbar – solange der Vorrat reicht.

Vorheriger Artikel

Kaffeetest: Finca Lorena Kaffee von Green Cup Coffee

Nächster Artikel

Die scharfe Melanie Marmelade