kaffee-freun.de > Wirtschaft > Onlineshops > Shopportrait: kaffee-team.net

Shopportrait: kaffee-team.net

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 24 Sekunden

Hin und wieder riskieren wir hier im Kaffee-Freunde-Blog ein Blick über den Tellerrand und stellen euch Röstereien, Kaffee-Experten und Entrepreneure der Kaffeebranche vor. Diesen Kreis werden wir heute erweitern auf Onlineshops, die sich auf Kaffee spezialisiert haben, getreu dem Motto alles über Kaffee, wollen wir auch diesen Aspekt nicht ausblenden.

Heute stellen wir euch den Kaffee Onlineshop kaffee-team.net vor. Der Shop bietet Waren aus der Welt des Kaffees an, also bohnen Kaffee, Fairtrade Kaffee, gemahlenen Kaffee, Kaffeepads und löslichen Kaffee. Die Kaffees stammen von den Markenherstellern, Alfredo, Baristaclub, Burkhof, J.J. Darboven, Eilles Kaffee, Jacobs, MaCafe, Miko Koffie, Mocambo, CafféPoli,Schirmer Kaffee, Splendid und Westhoff. Aber nicht nur Kaffeetrinker kommen hier auf ihre Kosten, sondern auch Tee-Liebhaber, der Tee stmmt überwiegend von Eilles. Für die Süßen gibt es Kakao von Blömboom. Besonders interessant finde ich die Rubrik „I ‚m hot“, hier findet man selbsterhitzende Heißgetränke aus der Dose, im Boden der Dose befindet sich ein Heizpad und erwärmt das Getränk in drei Minuten. Das klingt extrem praktisch für Camper und Outdoor Freunde.
kaffee-team.net Screenshot
Foto: kaffee-team.net Screenshot
Wer noch eine Espressomaschine braucht kann hier auch in der Rubrik „Graef Espresso-Automaten“ alles finden, was man dafür braucht. Wer auf der suche nach leckeren Rezepten für Kaffee ist, wird auf kaffee-team.net auch fündig. Das Angebot abrunden tut dann auch der firmeneigene Blog. Die Versandkosten sind auch moderat, er wird über UPS abgewickelt und kostet 4,90 €. Wer Waren im Wert von mehr als 59 € einkauft zahlt sogar gar nichts. Das kann sich für Großabnehmer und Firmen lohnen.

Folgende Zahlungsmöglichkeiten werden akzeptiert: PayPal, Vorkasse, Nachname, Rechnung, Ratenkauf und bar bei Selbstabholung. Was auch gut ist, das man ab 20 € Bestellwert auf Rechnung bezahlen kann, man zahlt also erst bei Erhalt der Ware, das schafft vertrauen.

Wer jetzt neugierig auf den Onlineshop geworden ist und dort etwas kaufen möchte, sollte unbedingt vorher noch auf Facebook vorbeischauen, denn auf der Facebook Fanpage des Shops gibt es einen 5 % Gutschein, den man bei seinen Einkauf einlösen kann.

Vorheriger Artikel

Elektrische Tchibo Kaffeemühle im Test

Nächster Artikel

Mit Tassimo und Knopfkakao ins Morgenglück