kaffee-freun.de > Rezepte > Zutaten > Scharfe Kaffeereduktion

Scharfe Kaffeereduktion

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 36 Sekunden

Mit diesem Rezept für eine scharfe Kaffeereduktion kann man seine Gästen so richtig einheizen.

Mit Kaffee kann man eben auch scharf kochen und seine Gerichte verfeinern. Das sollte mittlerweile jedem regelmäßigen Leser vom Kaffee-Freunde Blog klar sein. Die scharfe Kaffeereduktion kann als Kontrast zu süßen Früchten, wie z.B. Erdbeeren dienen, einfach zwei bis drei Tropfen über das Fruchtdessert und der Gaumen erlebt eine Geschmacksexplosion der süß-heißen Art.
Scharfe Kaffeereduktion HDR
HDR Bild: Scharfe Kaffeereduktion |Klick auf das Bild zum vergrößern.

Zutaten:

Zubereitung:

Alle Zutaten kommen in einem kleinen Topf. Dann kocht ihr das Ganze, bei niedriger Hitze, solange ein, dass cira ein Viertel (50 ml) noch übrig bleibt. Wenn die scharfe Kaffeereduktion fertig ist lasst sie durch ein feines Sieb in ein Gläschen passieren. Fertig !

Vorheriger Artikel

Melitta CAFFEO Bistro: Großer Genuss bei kleinem Verbrauch

Nächster Artikel

Kaffee - mehr als ein Muntermacher