kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Kaffeebohnen > Rarität mit zwei Siegeln: Tchibo „Penachi“ aus Peru

Rarität mit zwei Siegeln: Tchibo „Penachi“ aus Peru

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 31 Sekunden

Ein seltenes Geschmackserlebnis: Mit ihrem exotischen Aroma von Akazienblüte und Toffee verspricht die neue Tchibo Privat Kaffee Rarität „Penachi“ Kaffeegenuss der besonderen Art. Nur die besten Kaffeebohnen aus den Hochlagen der peruanischen Anden werden für den 100% Arabica-Kaffee „Penachi“ verwendet. Die limitierte Kaffee Edition ist in zweifacher Hinsicht nachhaltig: Sie trägt das Bio- und das Rainforest Alliance Certified™-Siegel und ist ab dem 26. September für kurze Zeit in allen Tchibo Filialen erhältlich.

Hamburg – Mit den Privat Kaffee Raritäten bietet Tchibo seinen Kunden mehrfach im Jahr seltene, sorgfältig ausgewählte Spitzenkaffees aus den exklusivsten Anbaugebieten der Welt. Die neue Rarität „Penachi“ wurde für ihre natürliche Anbauweise gleich zweifach zertifiziert: Sie trägt das Siegel der Rainforest Alliance CertifiedTM und das Bio-Siegel.

Der hochwertige Kaffee verdankt seinen Namen dem gleichnamigen Penachi Tal. Dieses liegt am Fuße des Berges „Yanahuanca“ in den Anden. Hier herrscht ein feucht-warmes Klima, das für den Anbau hochwertiger Kaffeepflanzen optimale Bedingungen bietet: Die Gebirgszüge der Anden bilden einen natürlichen Schutz vor starken Winden, die intensive Sonne und der wasserreiche Boden lassen die Arabica-Pflanzen optimal gedeihen.
Besondere Kaffee-Kultur im Penachi Tal Die Bewohner des Tals, die „Penachis“, leben ihre Kaffee-Kultur: Jedes Jahr im Juli zelebrieren sie die erfolgreiche Ernte mit einem ausgiebigen Fest, dessen Höhepunkt die Wahl zur „Kaffeekönigin“ bildet. Größte Sorgfalt bei Anbau und Ernte der Kaffeebohnen ist für die „Penachis“ selbstverständlich. Das schmeckt man: „Mit seiner feinen Note von Toffee und Akazienblüte hat mich der Penachi Kaffee sofort begeistert“, sagt Tchibo Kaffee-Experte Andreas Christmann.

„Penachi“ überzeugt durch seine hohe ökologische Qualität: Die Rarität trägt das Rainforest Alliance CertifiedTM Siegel der international anerkannten Unweltschutzorganisation, da die Kaffeebohnen von nachhaltig wirtschaftenden Farmen kommen. Diese Farmen sind zudem Bio-zertifiziert. Der Kaffee wird dort kontrolliert biologisch angebaut. Um auch zukünftig beste Qualität anbieten zu können, setzt sich Tchibo für den Schutz der Natur und für bessere Lebensbedingungen der Kaffeebauern und ihrer Familien in den Ursprungsländern ein.
Die limitierte Rarität „Penachi“ ist ab dem 26. September zu einem Verkaufspreis von 10,99 Euro pro 500 Gramm exklusiv in allen Tchibo Filialen erhältlich.

Vorheriger Artikel

Bei der „Kaffee.Pause.Fair“ und im Alltag: Jede Tasse zählt!

Nächster Artikel

Die Tchibo Privat Kaffee Rarität Penachi