kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Ratgeber ☛ Hier klicken! ✔ > Preisunterschiede für Genießer und Vieltrinker

Preisunterschiede für Genießer und Vieltrinker

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 59 Sekunden

Die Kaffeemaschine gehört wohl zu den beliebtesten Haushaltsutensilien der Deutschen: sie ist in jeder Küche zu finden und für den morgendlichen Koffein-Kick für viele Morgenmuffel unverzichtbar. Die kleinen Helfer sind in verschiedenen Preisklassen erhältlich, je nachdem wie viel Komfort in der Maschine steckt.

Eine Kaffeemaschine mit Filter ist der Klassiker unter den Kaffeemaschinen. Die günstigsten Modelle gibt es hier bereits für wenige Euro. In der Regel handelt es sich dabei um einfache Geräte wie beispielsweise die Bomann KA 165 CB. In der unteren Preisklasse sind hauptsächlich Marken vertreten wie Bomann, Severin, Waeco, Petra oder auch Unold. Wer möchte, kann für eine Kaffeemaschine auch mehr Geld ausgeben. Ein schönes Beispiel dafür wäre die Rowenta Milano Thermo CT 273 mit Thermokanne. Für Vieltrinker sind Filterkaffeemaschinen definitiv die richtige Wahl.

Doch weitaus beliebter sind zurzeit die neueren Kaffeemaschinen, die mit Pads arbeiten und den Kaffeegenuss direkt in die Tasse flößen: also beispielsweise eine Philips Senseo, eine Krups Dolce Gusto oder eine Bosch Tassimo. Dafür muss man natürlich schon etwas mehr bezahlen. Die einfachen Modelle wie die Philips Senseo HD7812/50 sind zwar auch schon für unter 50 Euro zu haben, aber der Preis steigt mit mehr Funktionen oder außergewöhnlicherem Design, wie beispielsweise bei der Krups Dolce Gusto Circulo KP 5002 oder einer Philips Senseo Latte Select HD7850/80. Dafür kommt man dann natürlich auch in den „extra-Genuss“ von leckerem Milchschaum und ausgefallenem Style.

Vorheriger Artikel

Unser Blog ist CO² neutral

Nächster Artikel

DKMS Typisierungsaktion am 28.05. in 12 großen Städten