kaffee-freun.de > Bio-Siegel ➜ Hier klicken! > Demeter > Plantagen Kaffee mit Demeter Siegel

Plantagen Kaffee mit Demeter Siegel

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 45 Sekunden

Der Plantagen Kaffee mit Demeter Siegel: Wir haben einen neuen Bio-Supermarkt vor den Toren Dresdens gefunden. Genauer gesagt ist es eher ein Bio-Bauernhof mit angegliederten Verkauf. Die angebotenen Produkte stammen alle aus ökologischen Anbau und eine eigene Fleischerei gibt es auch. Kurz gesagt, bei Vorwerk Podemus gibt es alles, was der ökologisch bewußte Konsument braucht.

Den Hinweis zu dem Biomarkt habe ich von meiner Schwiegermutter bekommen und da der Biomarkt in der Nähe vom Kindergarten meiner Tochter liegt, habe ich mich kurzentschlossen mit meiner Frau und meiner Tochter nach dem Kindergarten dort vorbei zu fahren.

 

Plantagen Kaffee mit Demeter Siegel
Plantagen Kaffee mit Demeter Siegel

Neben den Bioprodukten interessierte mich vor allem der Bio-Kaffee. Hier habe ich einen „Plantagen Kaffee“ mit Demeter Siegel von „Lebensbaum“ gefunden. Solch eine Kaffee habe ich bisher noch nicht im Regal normaler Supermärkte gefunden.

Der Hersteller schreibt selber über den Plantagen Kaffee folgendermaßen:

Naturmild, fein ausbalanciert mit blumigen Aroma:

Dieser sortenreine Demeter-Arabica reift in kühlen Höhenlagen von über 1000 Metern nach den anspruchsvollen Prinzipien des biologisch-dynamischen Anbaus langsam heran.

Wertvolle Vilkanböden, Schattenbäume und eine faszinierende Artenvielfalt prägen die steilen Hänge der Sierra Madre de Chiapas, eine Regenwaldregion an der mexikanischen Pazifikküste. Hier kaufen wir vor Ort ein und pflegen langfristige, faire Partnerschaften mit unseren Kaffee-Erzeugern.

Im Trommelröster werden die von Hand gepflückten Bohnen in kleinen Mengen langsam und schonend verarbeitet. Zu Ende der Röstung wird die Temperatur für den Feinbrand reduziert. Dadurch erreichen wir die gleichmäßige Durchröstung der Bohnen, was deren Körper betont und das Zusammenspiel von über 800 Aromen perfekt ausbalanciert.

Das klingt gar nicht mal so schlecht, allerdings kann man mittlerweile Kaffees mit schonender Trommelröstung auch ohne Demeter Siegel kaufen. Wir haben hier also einen eher milden Kaffee aus Mexiko, den wir zu einem Preis von 4,49 € für 250 g bekommen haben. Das ist ein sehr guter Preis, wenn man bedenkt das man dafür einen Ökokaffee mit angeblich fairen Partnerschaften bekommt. Da habe ich schon deutlich mehr bezahlt, für vergleichbar gute Kaffees.

Wir bereiten diesen Kaffee in unserer Stempelkanne zu, so bekommen wir das Maximum an Aromen aus den Kaffeebohnen. Er ist aber auch geeignet für Kaffeevollautomaten oder Filterkaffeemaschinen. Wenn ihr diesen Kaffee in eurem Supermarkt seht, empfehle ich euch die ausgetretenen Trampelpfade zu verlassen und mal diesen hier zu probieren. Denn Kaffee ist mehr als ein notwendiger Muntermacher am Morgen. Jeder hat seine ganz eigenen Geschmack, ähnlich wie beim Wein kann man hier nach Anbaugebiet und Lage die Unterschiede erkennen.

Vorheriger Artikel

Dallmayr Kaffeeselektion – Kaffeeklassiker im neuen Look

Nächster Artikel

Exotischer Genuss aus Indien: Neue Tchibo Privat Kaffee Rarität „Nullore Estate“