Nutella Tricolo

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 0 Sekunden

Der Nutella Tricolo ein süßer Powerdrink mit Koffeinschub.

Dieses Getränk würde ich nicht gerade zum Abnehmen empfehlen. Neben meiner Leidenschaft für Kaffee gibt es noch eine weitere, die für den Brotaufstrich Nutella. Was liegt also näher, als beide Leidenschaften in einem Powerdrink zu vereinen, den Nutella Tricolo. Richtig zubreitet bilden sich im Glas dreiFarbschichten im Glas, nämlich hellbraun, weiß und dunkel Braun.

Für die Zubereitung mischt man zuerst den Kaffee mit zwei Eßlöffel Nutella und drei Eßlöffel Amarettosirup. Das Gemisch kommt dann anschließen für drei Stunden in den Gefrierschrank.

Die 800 ml Vanilleeis werden zu jeweils 400 ml Portionen aufgeteilt. Die eine Hälfte wird mit 200 ml Milch püriert und mit gehackten Mandeln vermischt. Die andere Hälfte Vanilleeis wird mit 3 Eßlöffeln Nutella und der restlichen Milch gemixt.

Der gefrorene Nutella-Kaffee wird nun zerstoßen und kommt als Crushed Ice in die Gläser. Danach gießt man den Vanille-Madel-Mix obendrüber. Die ersten beiden Schichten haben wir also schon.

Der Vanille-Nutella-Shake bildet die letzte Schicht. Zum Abschluss kann man den Nutella Tricolo noch mit flüssiger Nutella und einem Zitronenmelisseblatt garnieren. Dann fehlen noch die restlichen gehackten Mandeln obendrauf und fertig ist der Powerdrink. Servieren kann man ihm am besten mit einem langen Löffel und einem dicken Strohhalm.

Zutaten für sechs Nutella Tricolo:

600 ml frisch gekochter, starker Kaffee
5 EL Nutella
2 EL Amarettosirup
800 ml Vanilleeis
400 ml fettarme Milch
6 Zitronenmelisseblätter
3 El gehackte Mandeln

Vorheriger Artikel

Cortado

Nächster Artikel

Hot Choc