kaffee-freun.de > Kunst & Musik ♬ ➜ Hier klicken! > Norbert und die Feiglinge – Kaffee

Norbert und die Feiglinge – Kaffee

0
Shares
Pinterest Google+

Zum Montag möchte ich euch einen weiteren Kaffee Song vorstellen. Denn es geht nichts übe reinen guten Song am Montag Morgen im Büro.

Norbert und die Feiglinge singen „Kaffee“. Die Band hat damals Ende der Achtziger ihren ersten großen Erfolg mit dem Manta Song gehabt. Norbert und die Feiglinge glänzten durch aktuellen Zeitbezug in ihren Texten. Leider gibt es die Band seit 1999 nicht mehr.
[youtube Bp8D2jeqUTs]

Der Norbert und die Feiglinge – Kaffee Song zum Mitsingen:

Montag morgen, müde, mulmig, matschig und total KO.
Die Seife glitscht mir aus der Hand fliegt durch die Luft und fällt ins Klo.
Hab keine Zeit mehr mir ein Ei zu kochen also ess ich’s roh.
Mach noch ein Beuerchen und ab gehts ins Büro.

Ich geh raus, raus, raus an die Luft, Luft, Luft.
Und da ist auch schon der Bus, Bus, Bus.
Und ich renn, renn, renn ihm hinterher, her, her.
Er färt weg, weg, weg. Scheiss egal!
Denn bei der Haltestelle ist ne Bäckerei,
Die hat für alle Fälle eine Leckerei.
Und einen Tisch der in der Sonne steht.
Und man riecht sofort wenn man vorrübergeht:
Es gibt Kaffee (4x)
(Kaffe 26x)

Du, du, du Kaffee. Ah. Badu, du, du
Ich döse im Büro, da ruft mein Chef mich an.
„Hab’n sie etwa noch die Akte Schöller am Mann?
Der Kunde ist schon sauer, dass ich sie nicht finden kann!
Bring sie sie sofort her, beeilen sie sich, Mann!“

Ich geh raus, raus, raus durch die Tür, Tür, Tür.
Und der Fahrstuhl ist grad hier, hier, hier.
Und ich renn, renn, renn auf ihn zu, zu, zu.
Er fährt weg, weg, weg. Scheiss egal.
Denn auf dem Flus steht ein Automat.
Der hat rund um die Uhr Getränke parat.
Da wirft man eine Mark rein und weiss dann,
Wenn man es blubbern und zischen hören kann:
Es gibt Kaffee (4x)
(Kaffe 26x)

Stellt euch vor es gäbe irgendwann mal keine Kaffee mehr.
Denn jede Tasse, jeder Becher, jede Kanne währ leer.
Dann währ das Leben für uns alle plötzlich ziemlich schwer.
Und alle Leute würden gähnen ringsumher.

Und die Müdigkeit mach sich breit, breit, breit.
Plötzlich währ für alle Schlafenszeit.
Schau die Welt, Welt, Welt wie sie fällt, fällt, fällt
In den Dornröschenschlaf. Scheiss egal.
Denn das Schicksal nimmt schon seinen Lauf.
Da ziehen dicke schwarze Wolken auf.
Da pfeift der Wind mit Gewalt durch alle Ritzen,
Und unter Donnern und Blitzen,
Regnets Kaffee
Es regnet Kaffee(5x)
(Kaffee 26x)

Vorheriger Artikel

Mokkamousse

Nächster Artikel

Starbucks Pike Place Roast