kaffee-freun.de > Bio-Siegel ➜ Hier klicken! > Nachaltigkeitssiegel bei Tchibo

Nachaltigkeitssiegel bei Tchibo

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 37 Sekunden

Tchibo Nachhaltigkeitssiegel Überblick
Foto: Tchibo Nachhaltigkeitssiegel Überblick

Vier Siegel, vier Philosophien

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Wirtschaft angekommen. Gerade Kaffeehändler, wie hier z. B. Tchibo, sind von dem Klimawandel betroffen. Handelsgüter aus Übersee, die entlang des Äquators angebaut und hergestellt werden  sind schon jetzt direkt dem Klimawandel ausgesetzt.Uns Verbraucher werden die Produkte mit Nachhaltigkeitssiegeln vorgesetzt und das Marketing verkauft uns den Kauf dieser Produkte, als gute Tat. Aber was bedeuten eigentlich die einzelnen Siegel im Detail? 

Tchibo hat in einem Video versucht die einzelnen Schwerpunkte dieser Siegel uns zu erklären. Das Video habeich ja erst letztens hier gepostet. Das Unternehmen möchte mittelfristig alle seine Kaffees aus Quellen mit Nachhaltigenanbau beziehen. Leider ist die Umstellung von jetzt auf gleich ab einer bestimmten Größe nicht möglich, weil noch nicht alle Kaffeebauern auf Nachhaltigenanbau umgestellt haben. Kaffee ist für viele Plantagenbesitzer ein sehr langfristiges Investment und auch in den Anbauländern müssen infrastrukturelle Veränderungen stattfinden, um überhaupt eines der begehrten Nachhaltigkeitszertifikate zu bekommen. Soviel zur Rechfertigung über die schleichende Umstellung der Wirtschaft im allgemeinen.

Wir als Verbraucher in den Industrieländern haben die Möglichkeit durch unseren Kauf die Schwerpunkte in dieser Nachhaltigkeitspolitik zu setzen, dafür müssen wir jedoch wissen, welches  Siegel, was fördert.

Die Fairtrade Philosophie

Fairtrade Kaffee von Tchibo
Foto: Fairtrade Kaffee von Tchibo

Wer bei Tchibo diesen tollen Kaffee ( mein Lieblingskaffee von Tchibo) kauft unterstützt damit alle Kaffeebauern, die mit dem Fairtrade Siegel ausgezeichnet sind. Wer  die Kaffeebauern mit fairen Preisen belohnen und fördern möchte sollte primär Produkte mit diesem Siegel kaufen. Der Fokus liegt deutlich auf den Menschen in den in den Produktionsländern. Das Thema Umwelt gibt es zwar auch, aber es steht hier nicht im Vordergrund. Fairtrade möchte primär nachhaltiges Wirtschaften und soziales Engagement belohnen und fördern.

Die EU-Bio-Siegel Philosophie

Bio Siegel Kaffee von Tchibo
Foto: Bio Siegel Kaffee von Tchibo

Wer den Latin Bio von Tchibo kauft, bekommt Kaffee, der mit dem EU-Bio-Siegel zertifiziert ist. Dieses Siegel steht für eine ökologischen Mindeststandard, der beim Kaffeeanbau eingehalten werden muss. Konsumenten dieses Kaffees fördern also indirekt damit die Natur, nicht jedoch die zwangsläufig die Kaffeebauern mit höheren Löhnen und sozialen Förderprogrammen.

Die Rainforest Alliance Philosophie

Rainforest Alliance Kaffee von Tchibo
Foto: Rainforest Alliance Kaffee von Tchibo

Der Tchibo Guatemala Grande ist mit dem Rainforest Alliance Siegel versehen. Käufer dieses Kaffees unterstützen die Bauern gleich in zweierlei Hinsicht. Denn zusätzlich fördert Tchibo die Kaffeebauern dieses Kaffees, mit einem eigenen sozialen Projekt.  Die Rainfoerst Alliance hat ihren Schwerpunkt in der ökologie, aber auch ökonomische und soziale Aspekte fließen mit in der Siegelvergabe mit ein.  Zusäzlich sollte man als Verbraucher wissen, dass bei Produkten mit diesem Siegel auch Zutaten aus nicht nachhaltiger Wirtschaft enthalten seinen können, der Anteil ist dann immer mit vermerkt.

Die UTZ Certified Philosophie

UTZ Certified Kaffee von Tchibo
Foto: UTZ Certified Kaffee von Tchibo

Käufer dieses Cafissimo Kapseln kaufen Kaffee, dass mit dem UTZ Certified Siegel ausgestattet ist. Dieses Nachhaltigkeitssiegel hat zwar auch eine ganzheitlichen Ansatz, legt jedoch seinen Schwerpunkt auf Bildungsprojekte und medizinische Versorgung vor Ort.

Fazit

Es ist gut, dass sich immer mehr Unternehmen auch um eine nachhaltige Wirtschaft machen. Wir haben nur einen Planeten und in Zukunft werden nicht nur Umweltprobleme auf  uns zukommen, sondern auch soziale.Die Weltbevölkerung wächst  immer schneller. Wer im Schulunterricht beim Thema Ökologie aufgepasst hat, weiß was mit Populationen passiert, die ihr Ökosystem überfordert haben und welche Populationsdynamiken dabei wirken. Von daher finde ich persönlich Programme, welche die Bildung und damit auch indirekt die Geburtenrate mit beeinflussen, sehr wichtig für unsere Zukunft.

Vorheriger Artikel

Salzburger Nockerln

Nächster Artikel

KitchenAid Artisan Kaffeemühle creme 5KCG100