kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Mounthagen Papua-Neuguinea & Peru Kaffee

Mounthagen Papua-Neuguinea & Peru Kaffee

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 38 Sekunden

Mounthagen Papua-Neuguinea & Peru Kaffee
Foto: Mounthagen Papua-Neuguinea & Peru Kaffee

Ich habe von  Mounthagen zwei Päckchen Kaffee zum testen bekommen. Einmal den Papua-Neuguinea Kaffe fertig gemahlen und den Mounthagen Peru Kaffee als ganze Bohne zum selber mahlen. Beide Kaffees haben jeweils ihre Vorzüge und unterschiedliche Siegel.

Mounthagen Papua-Neuguinea Kaffee

Der Mountghagen Papua-Neuguinea Kaffee stammt von der Highland Organic Agriculture Cooperative in Purosa. Er profitiert von den mineralreichen vulkanböden und wird in ca. 1600 m angebaut.

Mounthagen gibt folgende Eckdaten zum Kaffee auf seiner Website bekannt:

  • Handgepflückt.
  • Handverlesen.
  • 100 % aus kontrolliertem Bio-Anbau.
  • 100 % Fairtrade.

Herkunft: Kooperative HOAC, Papua Neuguinea
Röstung: 12-14 Minuten bei ca. 200° C in Trommelröstern
Mahlgrad: Mittelfein für Frenchpress, Handfilter und Kaffeemaschine

Mein Eindruck

Ich habe diesen Kaffee in meinem Handfilter zubereitet und war mit dem Ergebnis zufrieden. Normalerweise mahle ich meine Kaffees eigentlich lieber selber, hier war die Probe schon vorgemahlen, was aber der Qualität nicht wirklich geschadet hat. Zum Nachmittagskaffee mit unseren Freunden und Verwandten haben wir den Kaffee getrunken und alle waren sehr zufrieden mit dem Ergebnis.  Wer einen soliden Allroundkaffee sucht, der zudem auch noch ökologisch angebaut, sowie Fairtrade gehandelt wird, wird mit den Mounthagen Papua-Neuguinea Kaffee nicht enttäuscht werden. Im Onlinshop wird dieser Kaffee für aktuell 8,49 € für 500g angeboten. Das sit freilich kein günstiger Preis, aber Qualität hat nun mal ihren Preis.

Mounthagen Peru Kaffee

Der Mounthagen Peru Kaffee stammt von  der kleinen Finca La Charcra D´Dago in Villa Rica. Die  Kaffeeplantage baut seit 2005 biologisch-dynamisch Arabica-Kaffee an. Seit 2011 ist die Plantqage sogar demeter zertifiziert.

Mounthagen gibt folgende Eckdaten zu diesem Kaffee auf seiner Website bekannt:

  • Handgepflückt.
  • Handverlesen.
  • 100 % Demeter-Anbau.

Herkunft: La Chacra D’Dago, Villa Rica, Peru.
Röstung: 12-14 Minuten bei ca. 200° C in Trommelröstern
Mahlgrad: Mittelfein für Frenchpress, Handfilter und Kaffeemaschine.

Mein Eindruck

Moutnhagen Peru Kaffeebohnen
Foto: Moutnhagen Peru Kaffeebohnen
Zubereitung mit Handfilter
Foto: Zubereitung mit Handfilter

Den Mounthagen Peru Kaffee habe ich als ganze Bohne bekommen und mit meiner Kaffeemühle mit den Mahlgrad 6 gemahlen. Anschließend habe ich ihn in meinem Handfilter zubereitet.  Wer Zartbitterschokolade und Haselnuss Geschmacksnoten in seinen Kaffee mag, wird hier auf seine vollen Kosten kommen. Im Onlineshop kosten 250g   Peru Kaffeebohnen,  5,49 €. Auch das ist sicherlich kein Preisknüller, aber Preiswert, mit Betonung auf Wert, sind diese Kaffeebohnen allemale.

Editor's Rating

88
Wenn ich mich für einen der beiden Kaffees entscheiden müsste, würde ich mich für den Peru Kaffee entscheiden.
2 User ratings
Anbaumethode 100%
Handel 100%
Röstung 100%
Geschmack 90%
Preis 50%

PROS

Nachhaltiger Anbau, Fairtrade, Trommelröstung

CONS

Preisintensiv
Vorheriger Artikel

Anzeige: Sagen Sie, was Sie brauchen - coffeeatwork.de kümmert sich um den Rest

Nächster Artikel

Kaffeetest: Tchibo Rarität Sumatra Ketiara