kaffee-freun.de > Europa > Deutschland > Berlin > Melitta zeigt die Welt des Kaffeegenusses auf der IFA

Melitta zeigt die Welt des Kaffeegenusses auf der IFA

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 29 Sekunden

Design-Highlights, Produktinnovationen und Latte Art-Vorführungen: Melitta macht Freude am Kaffee erlebbar

Minden, August 2012. Eintreten, ausprobieren und genießen – dazu lädt Melitta auf die diesjährige IFA ein. Vom 28. August bis zum 5. September 2012 können Besucher auf rund 250 Quadratmetern das gesamte Sortiment der Marke kennenlernen. Darunter Design-Highlights bei Filterkaffeemaschinen und Vollautomaten, die in diesem Herbst jede Küche zum Leuchten bringen sowie eine erweiterte Neuauflage des beliebten CREMIO Milchaufschäumers. Darüber hinaus erläutern Timon, der Melitta Barista und Markenbotschafter, und Paul Bonna, Barista und Kaffeeexperte, Wissenswertes rund um die genussvolle Kaffeezubereitung.


Der auffällig gestaltete Messestand von Melitta in Halle 4.1 mit der Standnummer 208 entführt den Besucher in die Welt des Genusses: „Um Freude am Kaffee zu schenken, müssen Gaumen und Augen gleichermaßen verführt werden. Ein Grundsatz, den Melitta in seinen Produkten seit jeher verfolgt“, sagt Stefan Knappe, Country Manager Deutschland bei Melitta Haushaltprodukte Europa. „Auf der diesjährigen IFA möchten wir daher Kaffeegenuss für die Besucher unmittelbar erlebbar machen: mit Design-Highlights, Produktinnovationen und interaktiven Barista-Vorführungen.“ Auf rund 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwarten die Besucher daher nicht nur spannende Informationen rund um die perfekte Kaffeezubereitung. Sie erhalten auch die Möglichkeit, verschiedenste Kaffeespezialitäten in einladendem Ambiente zu genießen.

Genussmomente in Edelstahl

Wie schön Kaffeegenuss sein kann, demonstriert Melitta im Ausstellungsbereich mit mehreren Design-Highlights. Gleich zwei Geräteserien der beliebten Filterkaffeemaschinen von Melitta sind seit Frühjahr in Edelstahl erhältlich – trendig und zeitlos elegant zugleich. Die Melitta Single 5 Edelstahl für bis zu fünf Tassen aromatischen Kaffees ist die ideale Filterkaffeemaschine für Single- oder Zwei-Personen-Haushalte. Außerdem bietet die Therm-Variante mit ihrem zusätzlichen To-Go-Becher eine praktische Lösung für unterwegs. Diese innovative Ergänzung ist nicht nur praktisch, sondern auch zeitsparend bei der Kaffeezubereitung, denn die Single 5 brüht bei Bedarf bis zu drei Tassen direkt in den To-Go-Becher. Die Melitta Look Serie in den Ausführungen Selection und Deluxe bietet Kaffeegenuss für jeden Geschmack von mild bis kräftig – für bis zu zehn Tassen. Beide Filterkaffeemaschinenmodelle sind mit Glaskanne oder als Variante Therm mit Warmhaltekanne erhältlich.

Auf den Schaum kommt es an

Das Häubchen für den krönenden Genuss am Melitta Stand liefert der beliebte Milchaufschäumer CREMIO, der seit Juni 2012 mit einem weiteren dritten Aufsatz erhältlich ist. Neben warmer Milch, kaltem und heißem Milchschaum kann der CREMIO dank diesem innovativen Aufsatz nun auch Milchschaum mit einem höheren Restanteil an warmer Milch für Latte Macchiato herstellen. Damit lässt sich der Milchschaum für vielfältige Kaffeekreationen auch zu Hause auf Knopfdruck vorbereiten. Der Melitta CREMIO ist im trendigen Hochglanzlook in schwarz, weiß und rot erhältlich und passt mit seinem stilvollen Design in jede moderne Küche. Dafür erhielt der elegante Milchaufschäumer bereits 2011 den red dot design award.

Liebesbotschaften mit Latte Art

Besonders charmante Kaffeeexperten können Kaffeefans auch an der Theke des Melitta Standes erleben: Timon der Melitta Barista weiht interessierte Messebesucher in die Kunst der Latte Art und der Handfiltration ein. Der smarte Markenbotschafter von Melitta zeigt, wie sich mit wenigen geschickten Bewegungen unterschiedliche Motive, wie ein Herz, in luftigen Milchschaum „zeichnen“ lassen und wie sich mit der richtigen Zubereitung bestes Aroma und bester Geschmack aus Filtertüten und Kaffeemehl herauskitzeln lassen.
Unterstützt wird Timon auf der IFA 2012 von seinem Barista Kollegen Paul Bonna. Neben der Zubereitung vielfältigster Kaffeespezialitäten zeigen die Kaffeeexperten an einem Kaffeeröster, bei welchen Temperaturen die verschiedenen Kaffeebohnen ihr Aromageheimnis preisgeben. Wer Lust hat, kann sich auch selbst in Latte Art, Handfiltration oder dem Rösten versuchen. Ganz getreu des IFA-Mottos von Melitta: Freude am Kaffee erlebbar machen.

Vorheriger Artikel

Tchibo Cafissimo: Die Honduras El Maya Kaffeekapseln

Nächster Artikel

“Coffee-to-go” – Fluch oder Segen?