kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Kaffeekunde > Barista > Melitta BellaCrema und Timon gehen „on air“

Melitta BellaCrema und Timon gehen „on air“

0
Shares
Pinterest Google+

100 Prozent Arabica-Kaffee „BellaCrema“ ab Ende Oktober in neuem TV-Spot

Bremen, Oktober 2011. Timon, der Melitta Barista, präsentiert ab Ende Oktober erstmals den aus 100 Prozent feinsten Arabica Bohnen bestehenden Kaffee BellaCrema in einem TV-Spot. Als Kaffeegenießer und Barista weiß er genau, was einen guten Kaffee ausmacht. 

Seit August wirbt der Markenbotschafter Timon für Melitta Kaffee in Deutschland. Die letzten Wochen gaben einen Vorgeschmack auf seine vielseitigen Aufgaben als neuem „Melitta Mann 2.0“: der Dreh von Werbespots, Fotoshootings und Messebesuche standen auf der Tagesordnung. Eine Reise nach New York führte Timon in die Metropole, die gerade den Trend der Handfiltration ganz neu entdeckt – „pour over coffee“ nennen Timon und seine Kollegen den neuen Liebling in den angesagten US Cafés. „Der Job als Melitta-Markenbotschafter ist toll! Ich lerne jeden Tag viele neue Leute kennen, kann meine Leidenschaft für Kaffee mit ihnen teilen und Kaffeewissen an sie weitergeben“, sagt Timon. Nun stellt der charmante Barista ab Ende Oktober zum ersten Mal die BellaCrema Produktreihe von Melitta in einem TV-Spot vor.
Am 31. Oktober fällt der Startschuss für den neuen TV-Spot: Timon präsentiert zum ersten Mal den BellaCrema Kaffee als ganze Bohne und in der praktischen Pad-Form im privaten Fernsehen. Zudem wird die klassische TV-Kommunikation durch verschiedene Probieraktionen, zum Beispiel am POS, begleitet: In ausgewählten Elektro-Fachmärkten erhält jeder Käufer eines Vollautomaten eine Probierpackung der BellaCrema Bohnen. Käufer von Pad-Maschinen erhalten BellaCrema Pads.

In der Bohne liegt das Geheimnis

Als echter Kaffee-Genießer weiß Barista Timon bestens Bescheid über die Eigenschaften und die Zubereitung eines guten Kaffees. „Ein intensiver Duft, ein besonderes Aroma und fein selektierte Bohnen machen Melitta BellaCrema zu einem besonderen Genusserlebnis“, sagt Timon. „Dass ich nun genau diesen Kaffee im Fernsehen vorstelle, liegt mir sehr am Herzen.“ BellaCrema, nach seiner samtig-feinen Crema benannt, besteht zu 100% aus Arabica-Bohnen. Diese Kaffeeart gedeiht zum Beispiel im Hochland Brasiliens: Ganzjährig warme Temperaturen sowie regelmäßiger Niederschlag bieten dort ideale Vorraussetzungen für den Kaffeeanbau. Darüber hinaus verleiht die verhältnismäßig lange Reifezeit von acht Monaten den Bohnen ein lebendiges Aroma und macht BellaCrema damit zu einer wahren Gaumenfreude.

BellaCrema verzaubert Kaffeeliebhaber

Begeistert zeigt sich Timon von der BellaCrema Produktvielfalt: „Es ist für jeden etwas dabei: vom mild gerösteten BellaCrema Speciale über den vollmundigen laCrema bis hin zur kräftigeren Espresso-Variante.“ Und über noch etwas können sich Kaffeegenießer freuen: Seit Juli ist der BellaCrema im praktischen Pad-Format in den Ausführungen „mild & harmonisch“ sowie „vollmundig & intensiv“ erhältlich. So kommt jeder Kaffeefan auf seinen Geschmack.

Wer sich für weitere Genuss-Tipps vom Barista Timon interessiert, kann ihn in seiner virtuellen „Melitta-Kaffeebar“ auf www.melitta.de besuchen. Hier gibt es jede Menge neue Trends aus der Kaffee-Welt, Videos und Wissenswertes rund um BellaCrema – aus Freude am Kaffee.

Vorheriger Artikel

Kaffee für die Sinne

Nächster Artikel

Halloween Tassenparade vom Chaosweib #23