kaffee-freun.de > Länder > Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Dolce Gusto: Lust auf Abwechslung?

Dolce Gusto: Lust auf Abwechslung?

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 10 Sekunden

Neues Nestle Kaffeewerk in Schwerin
Neues Nestle Kaffeewerk in Schwerin | (c) Nestlé Deutschland AG

Jobmotor Kaffeekapseln

Dann auf nach Mecklenburg- Vorpommern! Hier werden bis Mitte des nächsten Jahres 450 neue Stellen geschaffen. Der Nestlé Konzern eröffnet einen neuen Produktionsstandort in Schwerin. Hier sollen die Kaffeekapseln für die Produktionslinie „Nestlé Dolce Gusto“ gefertigt werden. Deren Standorte waren zuvor in England und Spanien angesiedelt. Die Entscheidung für das 220 Mio. Euro teure Projekt fiel bereits letztes Jahr. Schwerin dient hier als zentraler Knotenpunkt für die Logistik.

Die Wege nach Hamburg und Berlin sind dank der gut ausgebauten Autobahn kurz und gut erreichbar. Produziert werden soll für den deutschen, den skandinavischen und den europäischen Markt. Das Projekt ist das größte seit 1990 für die Stadt Schwerin.

Dolce Gusto Logo
Dolce Gusto Logo

Die kleinen umsatzstarken Kapseln gibt es in zahlreichen Variationen. Angefangen bei Latte Macchiato bis hin zu verschiedenen Intensitäten was den Lieblingsespresso angeht oder mittlerweile auch Tee. Schauen Sie doch einfach mal hier. Dolce Gusto geht einen neuen Weg und überzeugt mit immer wieder neuen Sorten wie beispielsweise dem Marrakesh Style Tea der als Sommer Durchstarter bereits hoch gehandelt wird. Der grüne Tee mit Minzaroma und einer dezenten Süße ist ideal für die heißen Tage, auch wenn diese hier in Deutschland bislang noch auf sich warten lassen.

Wir werden das Projekt beobachten und sind zuversichtlich, dass die Fertigstellung nicht auch so lange dauert wie die Eröffnung des Berliner Flughafens , Stuttgart 21 endgültige Entscheidung oder die Fertigstellung der, seit 2007 im Bau befindlichen Elbphilharmonie in Hamburg. Dann können wir schon bald den köstlich aromatischen Duft von gerösteten Kaffee aus dem Schweriner Umland vernehmen.

Vorheriger Artikel

Deutschland einig Kaffeeland? Bundesländervergleich im Kaffeereport 2013

Nächster Artikel

Starbucks Blonde: Veranda Blend