kaffee-freun.de > Mittelamerika > Guatemala > Karls Hof-Röstung

Karls Hof-Röstung

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 32 Sekunden

Karls Hof-Röstung
Foto: Karls Hof-Röstung

Kaffee aus Guatemala

Zu Weihnachten habe ich die Karls Hof-Röstung geschenkt bekommen.Sie besteht aus 100 % Arabica Bohnen, die aus dem mittelamerikanischen Staat Guatemala stammen. Heute habe ich diesen Kaffee für euch probiert und bin zu folgendem Ergebnis gekommen.

Was als erstes auffällt ist die Verpackung aus außen aus Papier und innen dennoch mit Plastik beschichtet ist. Ganz ohne geht es auch bei Karl Kaffee nicht, schließlich sollen die Aromen in der Tüte, bzw. in der Bohne bleiben.

Zubereitung

Für die Zubereitung in meiner kleine Tchibo-Eintassen-Stempelkanne, habe ich 10 Gramm abgewogen und mit Mahlgrad 8 gemahlen. Dann habe ich das Kaffeepulver mit heißen Wasser übergossen und für ca. 5 Minuten ziehen lassen.

10 g Kaffeebohnen
Foto: 10 g Kaffeebohnen

Die Bohnen

Geröstet wurden die Bohnen in der Karls Kaffeerösterei in Rövershagen von der Familie Brack. Ich habe euch weite unten noch ein kleines Promovideo von Youtube eingebunden, damit ihr einen ersten Eindruck von der Rösterei bekommt.

Die Bohnen weisen eine Standard Cityröstung auf, sind also nicht zu dunkel und nicht zu hell.

Nahaufnahme von der Karls Hofröstung
Foto: Nahaufnahme von der Karls Hofröstung

Ich habe keinerlei Bruchbohnen entdecken können, was schon mal sehr gut ist. Die Größe der Bohnen variiert mitunter schon mal deutlich, wie ihr auch oben auf dem Bilde sehen könnt.

Geschmack

Kommen wir nu zum wichtigsten, dem Geschmack. Der Kaffee hat eine mittleren bis leichten Körper und durch das schonende Röstverfahren kann ich nur einen hauch von Säure schmecken.  Genauso mag ich meine Kaffee! 😀

Leichte Bitteschokoladenoten umschmeicheln meinen Gaumen, würde ich nicht gerade abnehmen, wäre ein ordentliches Stück Schokotorte, genau die richtige Ergänzung für mich.

Im Karls Onlineshop gibt es die 400 gramm Kaffeebohnen für 5,99 €. Wer nur den Kaffee aleien bestellt wird 4,90 € Versandpauschale bezahlen müssen, ab einen Bestellwert von 50 € werden von Karls ekein Versandkosten berechnet.

Video über Karls Kaffeeröstung

Fazit

Dieser Kaffee ist gut und für mich war er ein sehr gutes Weihnachtsgeschenk von einem Freund. Wer mal bei Karls auf dem Erlebnishof zu besuch ist, kann ohne schlechtes Gewissen diesen Kaffee kaufen.

Vorheriger Artikel

Kaffeevollautomaten sind perfekte Partner im Alltag

Nächster Artikel

Video: Herr Bohne im Land der Kaffee-Siegel