kaffee-freun.de > Wirtschaft > Melitta > Kaffeegenuss in Bestform am Melitta-Stand auf der IFA 2011

Kaffeegenuss in Bestform am Melitta-Stand auf der IFA 2011

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 43 Sekunden

Minden, September 2011. Der Messeauftritt von Melitta Haushaltsprodukte auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin war ein Publikumsmagnet. Auf mehr als 250 Quadratmetern Präsentationsfläche ließen sich die Besucher in die vielfältige Welt der Zubereitung von Kaffeespezialitäten entführen und lernten die diesjährigen Neuheiten und Highlights von Melitta kennen. Der große Andrang galt aber nicht nur den Neuprodukten, sondern auch Barista Timon – Melittas neuem Werbegesicht und Markenbotschafter. Der Berliner Kaffee-Experte verzauberte die Besucher mit leckeren Latte-Art-Kreationen.

Zwei neue Melitta-Vollautomaten begeisterten das IFA-Publikum. Die CAFFEO Gourmet wurde für Kaffeekenner mit hohem Anspruch entwickelt. Die Kaffeestärke lässt sich bei dem Gerät in fünf Stufen einstellen – ganz neu: eine Einstellung für extra mildes und extra starkes Aroma. Als einziger Vollautomat seiner Klasse besitzt er zudem den 2-Kammer-Bohnenbehälter „Bean Select“: Kaffeeliebhaber können ganz unkompliziert zwischen zwei Bohnensorten wählen. So kann jeder seinen Kaffee nach persönlicher Vorliebe genießen.

Die neu aufgelegte CAFFEO Bistro ist energieoptimiert: Der Kaffee-Vollautomat erfüllt bereits heute die strengen Auflagen der neuen europäischen Ökodesign-Richtlinien, die ab 2013 verbindlich werden.

Neues gab es in diesem Jahr auch für Fans des Filterkaffees: Die beliebte Kaffeemaschine Optima mit automatischem Entkalkungsprogramm und automatischer Entkalkungsanzeige ist als Neuauflage „Optima Timer“ mit praktischer Timerfunktion in schwarz und weiß ab sofort erhältlich.

„Die IFA war für uns auch in diesem Jahr wieder eine ideale Plattform, um unsere neuen Produkte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Insbesondere unsere Kaffee-Vollautomaten stießen sowohl bei unseren Fachbesuchern aus dem Handel als auch bei der Presse und beim Endkonsumenten auf großes Interesse“, resümiert Stefan Knappe, Country Manager Deutschland bei Melitta Haushaltsprodukte. „Das hat uns erneut bestätigt, dass unsere Neuheiten den Zeitgeist und die Bedürfnisse der Konsumenten treffen.“

Erstmals auf der IFA stellte Melitta auch seinen neuen Markenbotschafter, den Barista Timon, vor. Der 27-Jährige ist seit August in neuen TV-Werbespots zu sehen. Am Melitta-Stand – designed im Zeichen der neuen Kampagne – präsentierte der sympathische Wahlberliner und Barista den Genießern die ganze Welt des Kaffees.

Stefan Knappe zieht ein positives Fazit der IFA 2011: „Die Messe war für uns ein voller Erfolg. Wir haben die IFA genutzt, um Kontakte zu knüpfen, Orders für das Saisongeschäft abzustimmen und uns face to face mit Fachhändlern, potentiellen Neukunden und Journalisten auszutauschen. Besonders freuen wir uns auch über die positive Resonanz zu unserer neuen Kampagne und die große Sympathie für unseren Barista Timon.“

Vorheriger Artikel

Wer hat das innovativste Kaffeeprodukt?

Nächster Artikel

Coffeena 2011: Ein Besucherbericht