Kaffee

Hier findet ihr alle Infos über Kaffee. Entdecke die Welt der Kaffeebohnen!

Panama Boquete Geisha von Caffènation
Heute möchte ich euch den Panama Boquete Geisha von Caffènation vorstellen, den mir Elqava zugesendet hat. Der Name des Kaffees legt eine Herkunft aus Mittelamerika nahe. Dieser Kaffee stammt aus Panama!  Ja, das mit der Herkunft war bei diesem Kaffee so eine Sache. Auf dem Etikett sind widersprüchliche Angaben. Laut Etikett wäre die Herkunft des Kaffees Ruanda, als Plantage wurde aber die Hacienda La Esmeralda in Panama angegeben. Ist da vielleicht Elqava ein Druckfehler passiert? Wie dem auch sei, nach einer kurzen Recherche im Netz habe ich herausgefunden, dass der Kaffee aus Panama stammt. Leider konnte ich keinerlei Angaben zum Preis …

Selection des Jahres 2015 Tansania Nyanda
Die Firma Melitta war so freundlich und hat mir ihre Selection des Jahres, Tansania Nyanda zum Testen überlassen. Ich freue mich darauf die Bohnen hier ausführlich zu testen. Schon im Dezember letzten Jahres haben wir die Selcetion des Jahres von Melitta angekündigt, heute kann ich sie selber für euch testen und euch meine eigenen Erfahrung mit diesen Kaffeebohnen aus Tansania, mit euch teilen. Anbaugebiet Wenn ich an Tansania denke, fallen mir spontan der Serengeti Nationalpark ein Giraffen und Elefanten. Aus dem Land mit dem afrikanischen Tierparadies stammen auch die Bohnen und reiften ganzjährig in Lagen bis 1800 Metern Höhe. In dem Land liegt …

Panama Filter Coffee Roast
Heute möchte ich euch die Panama Filter Coffee Roast von Schot Koffie vorstellen, die mir Elqava zugesendet hat. Ich hatte noch nicht oft die Gelgenheit Kaffee aus Panama zu testen, bin jetzt umso mehr von diesem sehr tollen fruchtigen Geschmack positiv überrascht. Schot Koffie Rösterei Panama Filter Coffee Roast Eckdaten Herkunft: Panama Varietät: Caturra, Catuai, Gesha, Typica Aufbereitet: gewaschen Geschmack: Wohl ausbalancierter sauberer Geschmack mit Schokolade und Karamel-Noten sowie eine leichten Säure die an grünem Apfel erinnert. Plantage: Mama Kata Röstdatum: 21.11.2014 Preis: 6,50 € für 250g Rösterei Website: http://www.schotkoffie.nl Zubereitung Diesen Kaffee habe ich heute Mittag getestet. Die Panama Filter Coffee Roast habe ich in meinem Handkaffeefilter zubereitet. Dafür …

Melitta Selection des Jahres 2015 Kaffeepads Bohnen
Neu von Melitta®: Die BellaCrema® Selection des Jahres 2015 mit Tansania Nyanda Bohnen Bremen, Dezember 2014. Die Kaffee-Experten von Melitta bieten mit der BellaCrema Selection des Jahres immer wieder neue, ganz besondere Geschmackserlebnisse an. Für die Selection des Jahres 2015 haben sie Tansania Nyanda Bohnen ausgewählt. Sie geben dieser Kaffee-Komposition ihre besondere Geschmacksnote. Die Bohnen werden im klassischen Schattenbaumanbau von Bananenstauden und hohen Bäumen vor der intensiven Äquatorsonne geschützt und können so beim Heranreifen ihre vielschichtigen Aromen entwickeln. Durch die speziell auf diese Bohnen abgestimmte Röstung tritt eine ausgeprägte Fülle mit Nuancen von Mandarinen hervor. Die Neuheit ist ab Januar …

Stielman Kaffee Oker Filterkaffee
Elqava hat mich wieder mal mit einem kleinen Paket neuer Kaffees überrascht. Heute möchte ich euch aus diesem Päckchen die Filterkaffeeröstung  von Stielman vorstellen und testen.    Für alle die Elqava noch nicht kennen, hier habe ich das Kaffee-Start-up aus den Niederlanden vorgestellt. Die  Kaffeebohnen der Oker Filterkaffeeröstung stammten aus Äthiopien aus der Region Sidamo, Oromia. Der Kaffee wird dort in kleinen privaten Kaffeefarmen angebaut di esich in Kooperativen zusammentun. Dieser Kaffee stammt aus dem Bezirk Sidamos von kleineren Kaffeefarmen, die sich Schilcho nennen.   Stielman Rösterei Oker – Filter Coffee Roast Eckdaten Herkunft: Äthiopien,  Sidamo Varietät: Heirloom und Teferi Kela Aufbereitet: …

Espresso Blend Nr 1 Carles Kaffeerösterei
Heute teste ich die Espresso Blend Nr. 1 von der Carles Kaffeerösterei aus Kaarst. Die Rösterei hat mir vor Kurzem ein Paket mit drei Röstungen aus ihrem Hause zum testen zugesendet. Dieser Kaffee hier ist also nur der Anfang eine kleinen Reihe. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass der Kaffee hier schon fast eine Woche  rumliegt, weil ich anderweitig noch viel zu tun hatte. Erst jetzt komme ich dazu ihn zu testen. Der erste Eindruck von de Verpackung passt schon mal. Der Kaffee ist luftdicht verpackt. Ein Blick auf die Rückseite liefert sofort alle relevanten Informationen zum Kaffee. Wir …

Costa Rica Espresso Roast Schot Koffie
Costa Rica hat eine lange Geschichte der Kaffee-Exporte, das Land exportiert Kaffee seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. Costa Rica produziert nur Arabica-Bohnen, weil es sogar illegal ist, Robusta Pflanzen zu kultivieren. Ein Drittel der costaricanischen Produktion findet in der berühmten Kaffee Tarrazu Region statt, in der Kaffee auf einer Höhe von 1200 – 1800 Meter angebaut wird. Heute habe ich diesen Kaffee getestet. Es ist der zweite Kaffee aus meinem Elqava Überraschungspaket. Das junge Start-up möchte seinen Kunde jeden Monat neue Kaffees von kleinen Röstereien aus ganz Europa vorstellen. Das spart mir jede Menge Arbeit beim Aussuchen der Kaffees und …

  Heute teste ich die Gourmet-Espresso-Roast von Alma de Cuba Rösterei. Diesen Kaffee habe ich vonElqava in einem Überraschungspaket mit zwei weiteren Sorten Kaffee bekommen, die ich euch anschließend hier auch vorstellen werde. Der Gourmet Espresso Roast  stammt aus Kuba, genauer gesagt aus der Sierra Maestra. Das ist ein Gebirgszug im Osten der Karibikinsel. In diesem Gebirgszug befindet sich auch die höchste Erhebung des Landes, der Pico Turquino mit einer Höhe von 1974 Metern über den Meeresspiegel. Kaffee aus Kuba ist eine wirkliche Rarität an die man nicht mal eben so gelangt.Meine ersten Erfahrungen mit Kubakaffeehatte ich erst, als meine Mutter von einer Kubareise …

Rarität des Jahres 2014: Galapagos Santa Cruz
Frisch aus der Tchibo Rösterei Die Tchibo Rarität des Jahres 2014 ist heute bei mir auf dem Tisch gelandet. Dieses Jahr entführt uns Tchibo in den Pazifik, genauer gesagt auf die Galapagos Inseln. Das begrenzte Terrain und die Abgelegenheit der Inselgruppe machen ihn zu einem der seltensten Kaffees. Ich durfte schon vor Verkauf, eine kleine Probe kosten. Dieser Kaffee hat wirklich die Auszeichnung Rarität des Jahres wirklich verdient. Wenn ich an die Galapagos Inseln denke, fallen mir spontan Charles Darwin, Pazifik, sehr weit abgelegen, Riesenschildkröten und Meeresechsen ein. Generell fällt mir eine sehr ausgefallene Flora und Fauna ein, die den Anstoß für …

Elqava Kaffees des Monats November 2014
Gestern habe ich nach meinem 14km-Lauf mit Überraschung festgestellt, dass ein kleines Päckchen in meinem Briefkasten steckte. Ich hatte nichts bestellt und fragte mich, was wohl drin ist. Der Absender stammte aus dem Ausland und wurde mit elqava.com bezeichnet.  Also gleich raus aus meinen verschwitzten Klamotten unter die Dusche und dann war ja noch dieses Päckchen. Der Inhalt entpuppte sich als eine wahre Offenbarung wahren Kaffeegenuss. Drei kleine Tüten á 150 g mit drei unterschiedlichen Kaffees von drei verschiedenen Röstern. Ich muss gestehen die Röster kannte ich bis dahin nicht. Im Paket waren also folgende Kaffees Alma de Cuba Rösterei …

Die 6. Rarität kommt aus der Region Nariño in Kolumbien, welche in den Höhen der kolumbianischen Anden im südwestlichen Ausläufer des Landes liegt. Da die Region von acht Vulkanen umgeben ist, weist der Boden eine besondere Fruchtbarkeit auf – ideal für den Kaffeeanbau. Die heißen Winde, die aus den Schluchten der Berge emporsteigen, ermöglichen den Kaffeekirschen ein langsames Reifen. So können die Bohnen ihren komplexen Körper ausbilden und fein ausbalancierte Aromen entwickeln. Kaffeeanbau hat in Nariño Tradition: Viele Kaffeebauern haben von Eltern und Großeltern nicht nur das Handwerk gelernt, sondern auch ihr Land geerbt. Durch eine nachhaltige Anbauweise sichern sie …

Tchibo Winterkaffee
Der Tchibo Winterkaffee kommt am 3. November in die Regale und läutet für uns die Vorweihnachtszeit ein. Jetzt ist schon wieder ein Jahr fast vorbei und Weihnachten steht vorder Tür. Die Tage werden kürzer und draußen wird es kälter. Die Innenstädte werden nun prächtig geschmückt und die Weihnachtsmärkte werden nun langsam aufgebaut. Übrigens der Dresdner Striezelmarkt ist für mich immer noch der schönste Weihnachtsmarkt der Welt! Doch kommen wir zurück zum Tchibo Winterkaffee. Er besteht aus 100 % Arabica-Kaffee  aus Brasilien und hat eine mild-nussigen Geschmack. Ihr könnt ihn als normalen Filterkaffee trinken oder in der Stempelkanne zubereiten, letztere Variante …