kaffee-freun.de > Wirtschaft > Dr. Oetker > Kaffee mit Kakao und Honig

Kaffee mit Kakao und Honig

1
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 44 Sekunden

Heute möchte ich euch ein neues Rezept vorschlagen, Kaffee mit Kakao und Honig.

Kaffee muss nicht immer schwarz und bitter sein, die meisten süßen ihren Kaffee mit Zucker. Dieser Rezeptvorschlag möchte bewusst darauf verzichten. Die Natur hat uns den besten Süßstoff geliefert den es gibt – Honig.
Seit der Urzeiten nutzt der Mensch diesen natürlichen Süßstoff, durch die industrielle Lebensproduktion unter Verwendung von Raffinadezucker, wurde der Honig immer weiter zurückgedrängt. Ich behaupte, dass Honig von unserem Körper viel besser verarbeitet werden kann, als normaler Zucker. Zusätzlich verwende ich Kakaopulver um meinen Kaffee weiter zu verfeinern.

Kaffee mit Kakao und Honig
Bild: Kaffee mit Kakao und Honig

Zutaten:

  • 1 Tasse Kaffee
  • 1 TL Kakao
  • 1 TL Honig


Ich süße meinen Kaffee also mit Sommerblütenhonig von Langnese. Der ist schön goldig und schmeckt hervorragend süß. Als zusätzliche Geschmacksnote habe ich einen Teelöffel Kakaopulver von Dr. Oetker hinzu gegeben. Beides kommt direkt in den Kaffee rein und wird nicht gefiltert.

Wer mag kann natürlich noch weitere Gewürze, wie Zimt und Kardamon in den Kaffee geben.

Vorheriger Artikel

Diese Biosiegel für Kaffee gibt es

Nächster Artikel

Ein Kaffeevollautomat für den kleinen Geldbeutel