Heidelbeerkuchen Rezept ganz einfach

3
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 14 Sekunden


Heute stelle ich euch ein ganz einfaches Heidelbeerkuchen Rezept vor.

Sommerzeit ist Heidelbeerzeit, die Supermärkte haben gerade frische Heidelbeeren aus Deutschland im Angebot. Einen Blaubeerkuchen habe ich schon lange nicht mehr gebacken, also stelle ich euch heute ein ganz einfaches Rezept für Heidelbeerkuchen vor.Zuerst fangt ihr mit der Vorbereitung an. Für den Kuchen benötigen wir eine runde Springform mit 26 cm Durchmesser. Diese fetten wir ein mit ein wenig Butter. Dann noch leicht mit Mehl bestäuben. Heizt den Backofen auf 200° C vor.Jetzt brauchen wir noch ein Paar Zutaten, den ohne diese könne wir nicht anfangen zu backen. 🙂

Zutaten für Heidelbeerkuchen:

 

Zutaten für Heidelbeerkuchen
Bild: Zutaten für Heidelbeerkuchen
  • 260g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1/4 TL Kochsalz
  • 75g weiche Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Ei
  • 75ml Milch
  • 150g frische Heidelbeeren bzw. Blaubeeren
  • Fett für die Springform
  • Mehl für die Springform


Arbeitszeit: 20 Minuten
Backzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: normal
Brennwert: zu viel für eine Diät 🙂

Zubereitung


Als erstes mischen wir das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver. Dann schlagen wir die weiche Butter mit dem Zucker cremig, bis keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sind. Jetzt kommt noch das Ei hinzu. Die Masse wird nun hell und luftig gerührt.
Von der Mehlmischung nehmen wir eine Eßlöffel und vermengen diese mit den Blaubeeren, bzw. Heidelbeeren.
Jetzt geben wir die Milch zur Eiermischung hinzu, dann rühren wir nach und nach die Mehlmischung ein, bis alles miteinander einen schönen Rührteig ergibt. Vorsichtig heben wir jetzt die Heidelbeeren unter dem Teig. Nun können wir den Heidelbeerkuchenteig in die runde Springform geben.

Das Ganze kommt jetzt für ca. 30 Minuten in den vorgehozten Backofen bei 200 °C. Wenn der Teig goldig geworden ist und die Springform sich leicht lösen lässt ist der Heidelbeerkuchen fertig.

Heidelbeerkuchen frisch aus dem Ofen
Bild: Heidelbeerkuchen frisch aus dem Ofen

Vorheriger Artikel

Genuss aus der Wiege des Kaffees

Nächster Artikel

Verkauf von Kaffee, Kakao und Tee mit dem UTZ CERTIFIED-Label stieg im ersten Halbjahr 2011 deutlich an