kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Ratgeber ☛ Hier klicken! ✔ > Haselnüsse blanchieren und rösten

Haselnüsse blanchieren und rösten

1
Shares
Pinterest Google+

Wie man Haselnüsse blanchiert und röstet stelle ich euch hier vor.

Nicht nur Kaffeebohnen kann man rösten, sondern auch Nüsse entfalten ihr Aroma erst so richtig nachdem sie geröstet wurden. Doch bevor man mit den Rösten der Haselnüsse beginnen kann, muss man sie blanchieren und die feine braune Haut entfernen. Dieser Schritt ist der Hauptteil der ganzen Arbeit. Die Mühe lohnt sich, den nach dem Rösten der Nüsse wird eure Wohnung wunderbar nach Nuss duften.

Haselnüsse
Haselnüsse

Haselnüsse blanchieren und rösten Schritt für Schritt:

  1. Haselnüsse ca. 5 Minuten kochen
  2. Nüsse in eiskalten Wasser abschrecken
  3. Mit einem Tuch trocknen
  4. Die feine Haut abschälen
  5. Backofen auf 175°C vorheizen
  6. Im Backofen ca. 15 Minuten rösten
Fertig!

Zubereitung:

Haselnüsse kochen
Haselnüsse kochen
Als ersten koche ich die Haselnüsse in meinem Wasserkocher ca. fünf Minuten lang. Ich lasse dabei den Deckel von dem Wasserkocher oben, damit er nicht vorzeitig mit dem Kochen aufhört.
Nun schrecke ich die gekochten Nüsse in eiskaltes Wasser ab, das ich zuvor in eine Schale gegossen habe. Ich nehme mir Nuss für Nuss vor und trockne sie mit einem Tuch ab und beginne mit mit den Fingern die Haut abzuschälen. Nach dem Blanchieren geht das ganz einfach, trotzdem kann es zur Sisyphusarbeit ausarten, wenn die Nüsse nicht  gut blanchiert wurden.
Haselnüsse blanchiert
Haselnüsse blanchiert
Jetzt sind alle Nüsse von ihrer Haut befreit, und ich schiebe sie nun in den Backofen, bei 175 °C für ca. 15 Minuten. Danach lasse ich sie auf einem Kuchengitter abkühlen.
Haselnüsse blanchiert & geröstet
Haselnüsse blanchiert & geröstet
Wahlweise kann man jetzt die blanchierten und gerösteten Haselnüsse noch salzen. Ich für meine Teil genieße sie lieber ohne Salz. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist diese köstliche Knabberei sehr beliebt. 750 g Haselnüsse habe ich bei Real für 4,99 € gekauft.   Fertig gekauft, kosten die Haselnüsse blanchiert & geröstet mehr als das doppelte, gewiss man spart sich die Arbeit, aber manchmal ist eben der Weg das Ziel.  Es geht eben nichts über eine gute Portion Kernenergie im Winter. 😉
Vorheriger Artikel

Tassenparade vom Chaosweib #26

Nächster Artikel

Vom schlichten Muntermacher zum vielseitigen Genuss!