kaffee-freun.de > Rezepte > Zutaten > Fruchtige Kaffeereduktion

Fruchtige Kaffeereduktion

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 45 Sekunden

Heute möchte ich euch das Rezept für eine fruchtige Kaffeereduktion vorstellen.

Für den gewissen Pepp ist eine fruchtige Kaffeereduktion für Kaffee Fans wie wir es sind schon fast ein muss.
Man kann diese Reduktion zum Beispiel als Aromaträger in Vinaigrettes oder bei Garnelen gebrauchen, wenn man sie nicht all zu heftig dosiert, sonst kann es einem den leckeren Garnelengeschmack versauen. Also vorsichtig dosieren. Die Zubereitung ist etwas anspruchsvoller, als bei der süßen Kaffeereduktion, aber auch für den Laien leicht zu meistern. In 10 bis 15 Minuten sollte man damit fertig sein.


Bild: Fruchtige Kaffeereduktion im Glas

Zutaten:

  • 500 ml naturtrüben Apfelsaft
  • 10 Kaffeebohnen
  • 5 Koriandersamen
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Zubereitung:

Man gebe alle Zutaten in einem Topf und kocht den Inhalt so lange bis eine sirupartige fruchtige Kaffeereduktion entstanden ist.
Dabei sollte man beachten, dass der Kaffee grob zerdrückt hineingebröselt wird und auch die Koriandersamen, sollen zerquetscht, ihr heil in dem heißen Topf finden. Übrigens, als Kaffeebohnen reichen die günstigen Bohnen von Jacobs völlig aus. Nach kurzer Zeit wird aus den vormals 500 ml Apfelsaft Gewürzgemisch eine knapp 100 ml fruchtige Kaffeereduktion.

Vorheriger Artikel

Aufgeschlagener Espresso-Kaffee

Nächster Artikel

Heidelbeer-Pudding