kaffee-freun.de > Mittelamerika > El Salvador > Finca Victoria: Neue Tchibo Privat Kaffee Rarität aus El Salvador

Finca Victoria: Neue Tchibo Privat Kaffee Rarität aus El Salvador

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 9 Sekunden

Tchibo setzt die Reihe der exklusiven Privat Kaffee Raritäten mit einer weiteren Spezialität fort: „Finca Victoria“ ist das Ergebnis der Kaffee-Leidenschaft und -Expertise der Familie Borgonovo. Die limitierte Edition bietet Entdeckern von Spitzenkaffees ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis aus einer der historisch bedeutsamsten Kaffeeanbauregionen in El Salvador.

Tchibo Rarität Finca Victoria
Tchibo Rarität Finca Victoria

Hamburg, 14. März 2012. Ab dem 26. März gibt es bei Tchibo die Privat Kaffee Rarität „Finca Victoria“ mit sanftem Aroma und dezenten Anklängen von Honigmelone. Die 100 Prozent Arabica-Bohnen aus der ersten Ernte des Jahres stammen von der gleichnamigen Finca Victoria in El Salvador, die sich seit Jahrzehnten in Familienbesitz befindet. Für Finca Victoria verwendet Tchibo ausschließlich Bohnen aus Rainforest-Alliancezertifiziertem Anbau. Die limitierte Spezialität ist nur für kurze Zeit und nur in den Tchibo Filialen zum Preis von 10,99 € / 500g erhältlich.

In einer der historisch bedeutsamsten Kaffeeregionen El Salvadors liegt die Kaffeefarm Finca Victoria, auf der die Familie Borgonovo bereits seit den 50er Jahren qualitativ hochwertige Kaffees anbaut. Mineralreiche Asche und Lavaböden bieten hier ideale Bedingungen für den Anbau der anspruchsvollen Arabica-Kaffeekirschen. Mittlerweile wird die Finca Victoria vom Enkel des Gründers geführt, der die Farm unter Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte leitet und gleichzeitig die Kaffee-Expertise und – Leidenschaft des Großvaters fortsetzt.

Privat Kaffee Raritäten: Nachhaltiger Kaffee von kleinen Farmen Mit den Privat Kaffee Raritäten bietet Tchibo seinen Kunden mehrmals im Jahr seltene und sortenreine Spitzenkaffees aus den exklusivsten Anbaugebieten der Welt. Für Finca Victoria werden ausschließlich Bohnen aus Rainforest-Alliance zertfiziertem Anbau verwendet. Tchibo unterstützt damit den nachhaltigen Kaffeeanbau in den Erzeugerländern, um mittelfristig nur noch nachhaltige Kaffees anzubieten.

Vorheriger Artikel

Starbucks Video: Dein perfekter Kaffee

Nächster Artikel

Massenauflauf bei Starbucks für ein gratis Espresso-Getränk