kaffee-freun.de > Wirtschaft > Philips > Fettarme Rezepte: Knoblauch Champignons & würzige Hähnchenbrustfilets mit der Friteuse ohne Fett

Fettarme Rezepte: Knoblauch Champignons & würzige Hähnchenbrustfilets mit der Friteuse ohne Fett

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 51 Sekunden

Wir machen gerade eine 1000 Kcal Diät und haben auch schon mehrere Kilos damit abgenommen. Da kommt ein Philipsprodukttest vom Airfryer gerade recht. Der Hersteller hat uns nämlich für ein paar Wochen zum test einen Airfryer überlassen. Jetzt können wir damit leckere fettarme Rezepte zubereiten.

Friteuse ohne Fett - Airfriyer
Der Airfriyer – eine Friteuse ohne Fett

Dresden – Wer so einen Airfryer noch nicht kennt, wird von diesem Ei, dass fettarm frittieren kann begeistert sein. Diese Friteuse ohne Fett, haben wir zum ersten mal auf der Eat ’n‘ Style in München entdeckt. Mit diesem Gerät lassen sich leckere fettreduzierte Gerichte bereiten. Heute möchte ich euch zwei davon vorstellen, die Knoblauch Champignons und meine würzigen Hähnchenbrustfilets. Diese beiden Gerichte haben wir die letzen zwei Tage abends immer gegessen. Beide Gerichte zusammen haben pro Portion nur 350 kcal!

Rezept für die Knoblauch Champignions

Zubereitungszeit: 10 Minuten Vorlauf + 10 im Airfryer

Zutaten:

  • Semmelbrösel (nicht mehr wie eine Scheibe Toastbrot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 El Olivenöl
  • 12 große Champignons

Zubereitung:

Zuerst heizen wir den Airfryer auf 200°C auf. Danach nehmen wir die  Semmelbrösel, Knoblauch und Basilikum und vermengen die Zutaten zusammen. Wir zerkleinen und vermengen die Zutaten mit einem Stabmixer von Philips. Danach rühren wir einen Eßlöffel Olivenöl noch drunter. Fertig ist die Fülling für die Champignons.

Gefüllte Champignions
Die gefüllten Champignions

Diese befreien wir nun von ihren Stiehlen, so dass wir die Köpfe der Pilze befüllen können. Dann geben wir die befüllten Pilze in de Korb vom Airfryer.

Knoblauch Champignons im Airfryer
Die Knoblauch Champignons im Airfryer

Nach ca. 10 Minuten sind die Knoblauch Champignons fertig. Vorsicht! Nach dem Verzehr habt ihr eine Knoblauchfahne, die ihr vielleicht los werden möchtet. Kaffee kann hier die Lösung für das Problem bieten.

 Rezept für die würzigen Hähnchenbrustfilets

Zubereitungszeit: 10 Minuten Vorlauf + ca. 15 Minuten in der fettarmen Friteuse

Zutaten:

  • 500 gr Hähnchenbrustfilets
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Rosmarinpulver
  • 2 EL Thymian
  • 1 El Olivenöl

 Zubereitung:

Als erstes schneide ich die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte Häppchen. Dann gebe ich sie in eine Schüssel. Danach nehme ich eine Handvoll Salz und würze sie damit, dann gebe ich das  Rosmarinpulver dazu und den Thymian.Zum Shcluss gebe ich noch eine Eßlöffel Olivenöl dazu. Mit eine Löffel vermenge ich die Würzmischung und die Hähnchenbrustfilethäppchen. Nun gebe ich sie für ca, 15 Minuten in die Philips HD9220/20 Heißluft-Fritteuse Airfryer.

Knoblauch Champignions und würzige Hähnchenbrustfilets
Knoblauch Champignions und würzige Hähnchenbrustfilets

Fertig sind die Knoblauch Champignons & würzige Hähnchenbrustfilets. Wir wünschen euch guten Appetit!

Vorheriger Artikel

Der neue Tchibo Privat Kaffee

Nächster Artikel

Kaffee im Test: Paduno San Jose