Artikel in der Kategorie

Schweiz

Die Schweiz, ist ein Binnenstaat und Alpenland in Mitteleuropa. Sie grenzt an Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien und Frankreich. Die Schweiz hat verfassungsmässig keine Hauptstadt, der Sitz der Regierung ist die Gemeinde und Bundesstadt Bern, die grösste Gemeinde ist Zürich.

Coffee Fellows Logo
Kooperationsvertrag über 30 Filialen in der Schweiz geschlossen Die Naville-Gruppe als schweizer Spezialist für Verkehrsstandorte im Einzelhandel und die deutsche Coffee Fellows GmbH haben sich auf eine exklusive Kooperation an Verkehrsstandorten in der Schweiz geeinigt. Beide Seiten verständigten sich auf einen Entwicklungsplan, wonach Naville in den nächsten 10 Jahren insgesamt 30 Standorte als Masterfranchisenehmer von Coffee Fellows eröffnen wird. Im Fokus stehen dabei vor allem hochfrequentierte Standorte an Bahnhöfen und Flughäfen im gesamten schweizerischen Gebiet. „Für Coffee Fellows“, so Dr. Stefan Tewes, Geschäftsführer der Coffee Fellows GmbH, „hat die Schweiz als Expansionsgebiet eine besondere Bedeutung. Die hohe Kaufkraft in diesem Land macht den Markt sehr attraktiv, jedoch ist …

Jura ENA
In Sachen Kaffeevollautomaten kann man dem Unternehmen Jura nichts vormachen. Die Schweizer Traditionsmarke besteht seit 1931 und widmet sich von Beginn an der Entwicklung von hochwertigen Haushaltsgeräten, worunter ebenfalls die in der Gegenwart überaus populären Kaffeevollautomaten fallen. Der moderne Mensch schätzt es, sich selbst, seine Familie und seine Gäste mit den verschiedensten Kaffeevariationen zu verwöhnen. Ein Kaffeevollautomat ist dafür genau das Richtige. Das Unternehmen ist auf diesem Gebiet ein Vorreiter. Bereits Mitte der 1980er Jahre brachte Jura die ersten Espresso-/Kaffeevollautomaten auf den Markt. Die Geräte sind sowohl im privaten wie auch im gewerblichen Bereich anzutreffen. Der Unternehmenssitz befindet sich im …

Kaffee-Freunde Logo Espresso, Kaffee und Kaffeevollautomaten im Test
Kaffee fertig trinken die Schweizer aus einem Kaffeeglas. Hier findet ihr das Rezept zu dieser alkoholischen Kaffeespezialität aus den Alpen. Zwei Drittel des Glases werden mit dünnem Kaffee gefüllt, dann kommen noch 4 cl Kirschschnaps, oder eben ein Obstweinbrand rein. Die Schweizer nennen diese Art von Obstweinbrannt einfach „Träsch“. Dieser wird in der Zentralschweiz gerne mit Kaffee zusammen als „Kafi Träsch“ getrunken. Man kennt ihn aber auch unter Bezeichnung „Kafi Luz“ oder „Cheli“. Der Alkoholgehalt ist recht hoch, bis zu 78 % Alkohol sind nicht unüblich. Die Schweizer mögen es eben recht stark und nur starker Alkohol, kommt im Kaffee …

Die Café Mélange aus der Schweiz ist eigentlich nur ein normaler Kaffee. Die Café Mélange, oder wie es auch in der Schweiz heißt, Kafi Melange, wird jedoch von einer Schlagsahnenhaube gekrönt, die mit einer Kaffeebohne obendrauf verziert ist. Häufig wird jedoch die Schlagsahne auch in einem separaten Kännchen serviert, damit jeder selbst die Menge an Sahne dosieren kann. Bild: Café Mélange von multipel_bleiben Rezept Zutaten für den Café Mélange: 1 schwarzer, heißer Kaffee Schlagsahnehaube Kaffeebohne zum Garnieren

Café Crème wird aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen und 125 ml Wasser in einem Vollautomaten zubereitet. Den Café Crème in einer gewöhnlichen Kaffeemaschine zuzubereiten ist nicht zu empfehlen, da dann der Kaffee viel länger aufgebrüht werden muss, als in einem Vollautomaten. Je länger die Brühzeit, umso mehr Bitterstoffe entwickeln sich im Kaffee und beeinträchtigen so den Geschmack. Da die Wassermenge hier größer ist als bei einem, Espresso, nimmt hier eine gewöhnliche Kaffeetasse. So vermeidet ihr eine riesen Sauerei. Rezept Zutaten für einen Café Crème: 7 Gramm Kaffeebohnen 125 ml Wasser