kaffee-freun.de > Kaffeevollautomat ➜ Hier klicken! > Genuss als Erlebnis: EQ.6 Kaffeevollautomat von Siemens begeistert durch smarte Bedienung

Genuss als Erlebnis: EQ.6 Kaffeevollautomat von Siemens begeistert durch smarte Bedienung

0
Shares
Pinterest Google+
EQ.6 Kaffeevollautomat von Siemens
Foto: EQ.6 Kaffeevollautomat von Siemens

Moderne Kaffee-Freunde wollen beides: Genuss auf Profi-Niveau und schnelle, intuitive Bedienung. Die Lösung dafür serviert Siemens jetzt mit dem neuen EQ.6 Kaffeevollautomaten. Denn mit seinem farbigen coffeeSelect Display wird Kaffeezubereitung zum faszinierenden Erlebnis. Zudem gelingen Milchschaum-Spezialitäten schneller denn je. Denn mit seiner oneTouch Double Cup Funktion bereitet der Kaffeevollautomat den gewünschten Cappuccino, Latte Macchiato oder Milchkaffee jetzt mit nur einem Tastendruck in doppelter Ausführung zu. Perfektes Aroma garantiert das sensoFlow System mit dem intelligenten Heizsystem IntelligentHeater Inside.

Als erster Siemens Kaffeevollautomat verfügt der EQ. 6 über das smarte coffeeSelect Display.Es besteht aus einer großzügigen Bedienoberfläche, die sich über die gesamte Breite der Geräte-Front spannt.Alle Funktionen lassen sich durch eine leichte Berührung der Sensorfelder aufrufen.Vom Espresso über verschiedene Milchschaum-Spezialitäten bis zu reiner Milch und Wasser sind dort alle Heißgetränke in Farbe dargestellt. Einfach mit dem Finger auf eines der Bilder tippen, Stärke und Größe auswählen: Schon fließt das gewünschte Getränk in die Tasse oder das Glas. Durch das neue User Interface wird die Kunst der Kaffeezubereitung hinzu bequem wie nie zuvor. Dabei bleibt der Genuss auf Spitzen-Niveau. Als Maßstab gilt auch hier die bekannt hohe EQ-Connaisseur-Qualität.

EQ.6 steht für die neue Einfachheit des perfekten Espresso

Mit dem EQ.6 präsentiert Siemens einen Neuzugang in der EQ-Familie, der Kaffee-Liebhaber vollständig entlastet. Er beeindruckt durch eine
einfache Bedienung und hat alles an Bord, um anspruchsvolle Genussmenschen zufriedenzustellen: Per individualCup Volume Funktion lassen sich alle Getränkegrößen nach persönlichem Wunsch einstellen. Liebhaber extrastarken Aromas erhalten mit aromaDouble Shot mehr Geschmack bei reduziertem Bitterstoffgehalt. Und zusätzlich sorgt ein Zusammenspiel durchdachter Features für gründliche Sauberkeit. Das reicht von der entnehmbaren Brüheinheit bis hin zum milk Clean System, dass das Milchsystem sehr komfortabel reinigt und mit einem abschließenden Dampfstoß für tadellose Hygiene sorgt. Wie auch bei den bisherigen Modellen der EQ-Reihe bietet der EQ.6 einen perfekten Espresso-Genuss dank exakt 30 Sekunden konstanter Brühtemperatur, die durch das weltweit einzigartige intelligente Heizsystem erreicht wird.

Alles andere als simpel: die EQ-Technologie

EQ6 Latte Macchiato
Die EQ6 bereitet einen Latte Macchiato zu.

Die Technik hinter der simplen Bedienung ist komplex. Drei Hightech-Systeme stellen sicher, dass jede Tasse alle Voraussetzungen eines meisterhafen Espresso erfüllt: Das hochwertige und nahe zu verschleißfreie Keramikmahlwerk (1) mahlt die Bohnen besonders gleichmäßig und sorgt damit für eine geschmacksintensive Entfaltung der Aromen. Ebenso bedeutsam ist das aromaPressure System (2). Es reguliert den Anpressdruck, der unter anderem über eine feinporige, haselnussbraune Crema entscheidet. Aber das Geheimnis des guten Geschmacks steckt auch im Brühvorgang selbst. Wie beim EQ.8 garantiert das weltweit einzigartige sensoFlow System (3) das gleiche perfekte Aroma für jede Tasse. Es erhitzt das Wasser auf stets die für einen perfekten Espresso erforderlichen 90°C bis 95°C und hält diese dort während des gesamten Brühvorgangs konstant. Intelligent Heater Inside nennt Siemens diese Technik.

Damit steht der neue EQ.6 für „simplexity“ im besten Sinne – für einfachste Bedienung hochkomplexer Technologie – sowie für „speed“, denn schneller als mit dem EQ.6 können keine zwei Milchspezialitäten zubereitet werden.

Technische Daten im Überblick

  • Siemens Kaffeevollautomat EQ.6
  • Typennummer TE607503DE series 700
  • Farbe Front/Gehäuse Edelstahl/mittelgrau
  • Wasserpumpe 19 bar Druck
  • Ausstattungshighlights oneTouch Double Cup
  • coffeeSelect Display
  • SensoFlow system
  • UVP 1.149 Euro
Vorheriger Artikel

Cafissimo Grand Classé Nr. 3 / 2014: Lenca Orellana

Nächster Artikel

Tag des Kaffees: Ohne H2O kein C8H10N4O2