kaffee-freun.de > Kaffee ➜ Hier klicken! ✔ > Entdecke Kaffee mit Elqava

Entdecke Kaffee mit Elqava

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 40 Sekunden

Gestern habe ich nach meinem 14km-Lauf mit Überraschung festgestellt, dass ein kleines Päckchen in meinem Briefkasten steckte. Ich hatte nichts bestellt und fragte mich, was wohl drin ist. Der Absender stammte aus dem Ausland und wurde mit elqava.com bezeichnet. 

Also gleich raus aus meinen verschwitzten Klamotten unter die Dusche und dann war ja noch dieses Päckchen. Der Inhalt entpuppte sich als eine wahre Offenbarung wahren Kaffeegenuss. Drei kleine Tüten á 150 g mit drei unterschiedlichen Kaffees von drei verschiedenen Röstern. Ich muss gestehen die Röster kannte ich bis dahin nicht.

Im Paket waren also folgende Kaffees

Elqava Kaffees des Monats November 2014
Foto: Elqava Kaffees des Monats November 2014

Alma de Cuba Rösterei

Gourmet – Espresso Roast

  • Herkunft: Sierra Maestra, Kuba
  • Varietät: 100 % Arabica, Villalobos und Bourbon, geschwaschen
  • Geschmack: weicher und runder Körper mit eienem deutlichen Aroma von gerösteten Mandeln
  • Plantage: Chrystal Mountain, Kuba
  • Röstdatum: 10.09.2014
  • Rösterei Website: http://www.almacuba.com/

Loft Sixty One Coffee Roasters

Burundi Dukoreikawa – Espresso Roast

  • Herkunft: Burundi, Afrika
  • Varietät: Red Bourbon, 2014 Ernte, gewaschen
  • Geschmack: fruchtig mit einer Note von Pflaume und dunklen Beeren
  • Plantage: Eine Cooperative mit Anbauhöhevon bis zu 1700 m.
  • Röstdatum: 23.10.2014
  • Rösterei Website: http://www.lotsixtyonecoffee.com/

Schot Koffie

Costa Rica – Espresso Roast

  • Herkunft: Costa Rica
  • Varietät: Villa Sarchi, halbgewaschen (Honig)
  • Geschmack: Ein klare ausgewogener Körper mit der leichten Süße und Säure von Blaubeere und einem Hauch Schokolade
  • Plantage: La Laguna
  • Röstdatum: 23.10.2014
  • Rösterei Website: http://www.schotkoffie.nl

Jetzt bin ich so richtig neugierig geworden und habe mir mal die Website von elqava.com angeschaut. Das Unternehmen liegt, soweit ich es verstanden habe in den Niederlanden. Eines meiner Lieblingsländer in Europa, von daher ist die Webseite nicht in Deutsch, dafür aber in Englisch, das ich sehr viel besser verstehe als Niederländisch.  Wer sich bei Elqava.com registriert kann ab einem monatlichen Betrag von 13 € plus 6 € Versandkosten, jeden Monat drei neue Kaffees von unterschiedlichen Kaffeeröstereien aus ganz Europa entdecken. Das ist ein fairer Preis, denn wenn man die Kaffees einzeln direkt bei den Röstereien bestellt zahlt, man mehr. Aber das Preismodell ist gar nicht mal so interessant für mich, viel mehr interessiert mich die Vielfalt an unterschiedlichen Röstungen, die man für sein Geld bekommt. Der wirkliche Nutzen besteht darin eine Vorauswahl bester Kaffees von verschiedenen kleinen Röstereien, zu bekommen.

 

Vorheriger Artikel

Cafissimo Grand Classé N°4/2014: Kenya Harambee

Nächster Artikel

Cafissimo TUTTOCAFFÈ: Der Tchibo Kapselvollautomat im Test