kaffee-freun.de > Wissenschaft & Tricks > Kaffeekunde > Barista > Reisebericht: Eat and Style 2011 in München

Reisebericht: Eat and Style 2011 in München

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten, 20 Sekunden

Am Wochenende waren wir in München auf der Eat and Style. Philips Saeco hat uns zu einem Latte Art Workshop mit Eric Wolf eingeladen. Diesem Ruf sind wir gern gefolgt, lest nun unseren Reisebericht und welche Latte Art Tricks wir dem Barista Eric Wolf entlocken konnten. 

Vor dem Dallmyr Schaufenster
Vor dem Dallmyr Schaufenster

Doch fangen wir vom Anfang an, am Freitag sind wir mit dem Auto von Dresden nach München gefahren. Die Autobahn war frei und wir waren zügig im Hotel in München angekommen. Nachdem wir eingecheckt haben, sind wir mit der U-Bahn in Richtung Innenstadt gefahren und haben zunächst dem Kaffeehaus Dallmayr einen kurzen Besuch abgestattet.

Dann ging es weiter zum Viktualien Markt, wir lieben diesen Marktplatz mit seinen Ständen und frischen Lebensmitteln. Dort haben wir ein spezielles Kaffeegewürz entdeckt, dass wir unbedingt noch testen möchten, dazu demnächst mehr. Dann haben wir noch eine Gewürzmischung für Bruschetta entdeckt und gekauft.

Wir waren nach der langen Fahrt ein wenig hungrig und sind dann noch ins Hofbräuhaus zum Essen eingekehrt. Irgendwie verschlägt es uns bei jeder Reise nach München dort hin.

Starbucks Filiale in München
Unsere Starbucks Filiale in München

Am späten Nachmittag haben wir den Starbucks gleich um die Ecke vom Hofbräuhaus besucht, wir wollten an der Aktion zwei Weihnachtsgetränke zum Preis von einem teilnehmen, blöd war nur, dass dieses Angebot nur für zwei gleiche Weihnachtsgetränke gilt.

Der Freitag neigte sich dem Ende zu und wir sind mit der U6 zurück ins Hotel gefahren. Am nächsten Tag haben wir eine langen Messetag vor uns und wir wollten ausgeruht die Kulinarischen Finessen anschauen und probieren.

Auf der Eat and Style in München

Nach einem kleinen Frühstück im B & B Hotel sind wir zur Eat and Style gefahren. Wir waren ein wenig vom Gelände verdutzt, weil es nicht das Münchner Messegelände war, sondern ein in de Nähe befindlicher Platz mit großem Lagerhaus, an dem an diesem Tag auch noch ein Flohmarkt statt fand.

Um Punkt 11 Uhr öffneten sich die Pforten der Eat and Style. Wir sind zunächst einmal durch die ganze Halle gegangen , um uns einen groben Überblick zu verschaffen. An allen Ecken fanden sich Stände mit leckeren Essen und Getränken und an fast jedem Stand konnte man sogar auch etwas probieren.

Den größten Stand hatte die Firma Philips, die auf der Messe ihre praktischen Haushaltsgeräte vorstellte. Zusätzlich zum Haushaltsgeräte Stand, an dem es auch leckeren frisch gepressten Saft gab, war noch ein Philips Saeco Kaffeestand aufgestellt, dort konnte man gegen eine Spende von einem 1 € für die UNESCO Welthungerhilfe eine leckeren Kaffee trinken. Dann gab es noch die Philips-Saeco Kochbühne, auf der wir dann noch einen Latte Art Workshop mit Eric Wolf  hatten.

Wir interessieren uns sehr stark für die Safpresse „Philips HR1871/00 Entsafter AVANCE“und die ölfreie Friteuse „Philips HD9220/20 Heißluft-Fritteuse Airfryer“, beide Maschinen würden unseren Alltag sehr erleichtern. Mal schauen, wir haben ja bald Weihnachten. 😉

Bei unserem Streifzug durch die Eat and Style haben wir noch die Annika Poloczek und Carolin Maras von http://green-cup-movement.org getroffen. Wir haben die beiden sympathischen Kaffeehändlerinnen nun zum ersten mal Live getroffen. Und es kam wie es kommen musste, wir haben eine tollen Kaffee bei den beiden am Stand entdeckt und mussten ihn gleich kaufen, dazu auch demnächst mehr.

Alexander Herrmann vor der Kamera
Alexander Herrmann vor der Kamera

Unser Latte Art Workshop mit Eric Wolf ging erst am Nachmittag gegen 15:45 Uhr los und wir, hatten also noch genug Zeit uns eine Kochshow von Alexander Hermann vorher anzuschauen. Die Show war echt ganz große Klasse.

Latte Art Workshop mit Eric Wolf & Philips Saeco

Kaffeebohnen im Philips Saeco Glas

Danach ging es auch gleich los mit dem Latte Art Workshop mit Eric Wolf, wir waren insgesammt vier Blogger unter anderem die Alice vom kulinarsichen Wunderland war auch da.

Milchaufschäumen mit der Philips Saeco Xelsis
Milchaufschäumen mit der Philips Saeco Xelsis

An einer Philips Saeco HD8943/21 Kaffeevollautomat XELSIS konnten wir dann ca. 90 Minuten lang, Latte Art unter Aufsicht von Eric Wolf üben. Die Besucher der Eat and Style, die bei uns zufällig vorbeikamen konnten sich dann für einen leckeren Espresso Macchiato au seinem Philips Saeco Kaffeevollautomaten freuen, wenn auch die Latte Art von uns noch in nicht ganz ausgereift war, geschmeckt hat er trotzdem.

Die Kaffeefreunde mit Eric Wolf
Die Kaffeefreunde mit Eric Wolf

Zum Abschluss gab es noch ein Foto mit uns zusammen und Eric Wolf. Alles in allem war dieser tag ein sehr schöner für uns zwei. Nach dem Workshop sind wir in unserem Wagen gestiegen und wieder nach Hause gefahren. Unser Dank geht an Philips Saeco, die uns dieses tolle Wochenende ermöglicht haben.

Vorheriger Artikel

Tassenparade vom Chaosweib #25

Nächster Artikel

Espresso Black Or White