kaffee-freun.de > Panorama > Die besten Spiele für die Kaffeepause

Die besten Spiele für die Kaffeepause

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 16 Sekunden

Kaffeepause

Die besten Spiele für die Kaffeepause

Die Kaffeepause ist die wohl humanste Art seine Arbeitnehmer im Alltag zu entlasten und gerade im Büroalltag ist ein Tag ohne Kaffeepause undenkbar.In der Regel werden es gerne auch mal mehr als eine Kaffeepause. Umfragen in Unternehmen haben ergeben, dass Kaffeetrinker im Schnitt zwar trotz Pausen genau so viel arbeiten wie ihre Kollegen, aber im Schnitt 3 ½ Tassen Kaffee pro Tag trinken und diese müssen schließlich auch zubereitet und genossen werden. Doch oft ist die tägliche Kaffeepause auch gar nicht so spannend, sondern eher entspannend und da liegt es natürlich nahe, sich eine angemessene Beschäftigung für die Pause zu suchen und die heißt immer öfter Online Gaming. Doch welche Spiele sind besonders gut geeignet und gibt es eine Plattform auf der man viele gute Spiele auf einmal findet? Wir haben uns einmal etwas genauer auf dem aktuellen Markt für Online Spiele umgesehen.

Welche Spiele sind besonders geeignet?

Grundsätzlich sind Siele mit einer kurzen Rundendauer am beste geeignet. Man möchte schließlich nicht nur ein Spiel machen oder sogar mitten im gespielten Level pausieren. Das führt meistens zu schlechteren Ergebnissen und daher auch zu weniger Spielfreude. Besser sind da beispielsweise Automatengames geeignet, die innerhalb von Sekunden ein Ergebnis anzeigen und den Spieler locker 10 Spiele pro Minute machen lassen. Das Schöne an diesen Spielen ist außerdem, dass sie beinahe ausnahmslos auch mobil verfügbar sind, was für die Pause bei der Arbeit natürlich von entscheidender Bedeutung ist, denn wer möchte schon seine wohlverdiente Pause am Schreibtisch verbringen. Hier begibt man sich lieber in einen der Gemeinschaftsräume in denen man sich einigermaßen ungestört zurückziehen kann oder bei schönem Wetter nach draußen in die Sonne. Die meisten Chefs sehen das gelassen, vor allem wenn es sich um die allgemein anerkannte Kaffeepause handelt.

Wo findet man viele gute Spiele auf einmal?

Bei der Suche nach kostenlosen Spielen im Internet stößt man zweifellos auf viele Anbieter von Online Games die zwar mit einer sehr guten zahlenmäßigen Auswahl an Spielen und Titeln aufwarten, aber meist nur 1-2 Qualitätsspiele betreiben, während der Rest des angebotenen Katalogs eher Spiele aus der zweiten, dritten oder sogar vierten Reihe beinhaltet. Besser ist es da, ein renommiertes Online Casino aufzusuchen, in dem wenigstens die Hälfte der Spiele einem hohen Qualitätsanspruch folgt und wo selbst die unbekannteren Spiele noch einen gewissen Reiz ausüben. Verfehlt wäre es, sich nur wegen einem guten Spiel für eine Gaming Plattform zu entscheiden. Das Gesamtpaket sollte hier die entscheidende Komponente sein. Achten Sie daher unbedingt auch auf die Anmeldebedingungen und lesen Sie sich die häufig gestellten Fragen durch.

Was kann man sonst noch in seiner Kaffeepause tun?

Wer keine Spielernatur ist, sollte sich am besten nach einem kurzen Programm für ein Workout umsehen. Es ist zwar kaum zu glauben, aber nur 15 Minuten tägliches Training können eine enorme Hilfe für den eigenen Körper sein und wer nicht in die Süßigkeitenfalle tappt, kann sich in seiner Kaffeepause ganz locker auf den Sommer und den bevorstehenden Urlaub am Strand vorbereiten. Auch Power Napping oder das Telefonat mit der Familie stehen ganz oben auf der Rangliste, aber keine dieser Aktivitäten schlägt die Verbreitung der Online Spiele.

Vorheriger Artikel

Interview mit Kaffeeblogger Arne Preuß

Nächster Artikel

Für die Kaffeepause: Book of Ra von Novmatic