kaffee-freun.de > Europa > Deutschland > Berlin > Das Jacobs Krönung Werk in Berlin

Das Jacobs Krönung Werk in Berlin

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten, 16 Sekunden

Anlässlich der 50 jährigen Jubiläum der Berliner Jacobs Krönung Werkes wurde ich zu einer Werksführung eingeladen. Seht hier meine Eindrücke von der Werksführung.

Am 30. September war der Tag des Kaffees und Jacobs Krönung hat diesen Tag gleichzeitig mit dem 50 Jährigen Jubiläum seines Kaffeewerkes in Berlin-Neuköln gefeiert. Das Werk hat für Berlin eine große Bedeutung und sogar eine weltpolitische Komponente, denn mitten im Kalten Krieg, während die DDR, die Berliner Mauer aufgebaut hat, hat sich die Familie Jacobs dazu entschieden, ein Kaffeewerk in Berlin zu eröffnen, damit haben sie schon damals unternehmerischen Weitblick bewiesen.

Jacobs Krönung wurde somit auch ein begehrtes Tauschgut in der DDR und das Logo der Firma strahlte weit über die Grenzen West-Berlins hinaus. Die Jacobs Krönung wurde als Beigabe zum Westpaket mit an die arme verwandtschaft inder DDR gesendet, so wurde die Marke politisch aufgladen. Der Kapitalismus und der Westen hatten nun eine ganz eigenen Duft. Das „Verwöhnaroma von Jacobs Krönung“.

Ich habe die Einladung natürlich dankend angenommen und ein wenig Fotografiert und gefilmt. Ich bin also in den Inter City von Dresden nach Berlin gestiegen und habe zunächst einmal die Landschaft genossen. Endstation war Berlin Gesundbrunnen.

Jacobs Krönung auf Gleis 8
Das Gleis 8 wurde von Jacobs Krönung Leuten in Grün umgestaltet und Jacobs Krönung Sofas wurden aufgestellt. Das war schon mal kein schlechter Start. Wir warteten noch eine Weile auf unseren Sonderzug zur Kaffeerösterei.
Sonderzug für Kaffeerösterei

Die Zugfahrt selber hat für das kurze Stück nach Neukölln fast eine Stunde gebraucht. Wir tingelten also mit alle Mann so dahin, und wurden von dem NR 3 Moderator Yared Dibaba und dem Comedian Sebastian Schnoy, mit historischen Details über das Kaffeewerk versorgt.

Als wir ankamen war auch schon im Werk richtig etwas los.  Die Werbeikone Karin Sommer hielt zusammen mit Yared Dibaba eine kleine Rede, sowie lokal Politiker und Werksleiter. Danach ging es für mich zu dem spannensten Teil des Tages über, der Werksführung.

Jacobs Krönung Röstmaschinen
Foto: Jacobs Krönung Röstmaschinen

Als erstes haben wir die Röstmaschinen von Jacobs Krönung uns angeschaut. Diese Röstmaschinen können jede für sich 4 Tonnen Kaffee in der Stunde rösten. Das ist echt eine enorme Leistung.
Kaffeebohen im Jacbs Röster
Foto: Kaffeebohen im Jacbs Röster

Die Kaffeebohnen fallen aus der Röstmaschine raus und müssen noch ausgasen. Danach ging es auch schon weiter in die Werkszentrale.
Werkszentrale

Mein erster Gedanke war, wow, bin ich in einem Atomkraftwerk? In dieser Werkszentrale kann so ziemlich jeder Produktionsschritt kontrolliert und überwacht werden.
Kommandobrücke
Auch ein wenig Fußballverrückt scheinen die Herren auf der Kommandobrücke zu sein, aber das ist eine andere Story. Danach ging es weiter ins Testlabor, dort habe ich alte bekannte wieder getroffen, die kleinen Probat Röster zum Testen, der Kaffeeproduktion.
Probat Probenröster
Diese schnuckeligen Röstmaschinchen sind so ziemlich in jedem Kaffeetestlabor auf der Welt vorhanden. Viele wissen gar nicht, dass die Firma Probat aus Emmerich Weltmarktführer ist auf diesem Gebiet.

Danach wurde es so richtig interessant. Wir kamen in einer Halle wo, die riesigen Verpackungsmaschinen standen. Ab hier habe ich so ziemlich jeden Produktionsschritt gefilmt und euch als Video unten eingebunden.

Video: Jacobs Krönung Werk in Berlin

[youtube PBpGVrtwSdk]

Für mich war dieser Ausflug in einem Kaffeewerk, sehr interessant, man hat nicht alle Tage die Gelegenheit so ein Werk als Aufzustehender zu besichtigen.

Vorheriger Artikel

Unboxing Video: Die Tassimo T55 im Test

Nächster Artikel

Halloween Kürbis Rezept