kaffee-freun.de > Frühstück > Das Frühstück – die wichtigste Mahlzeit am Tag

Das Frühstück – die wichtigste Mahlzeit am Tag

0
Shares
Pinterest Google+

Geschätzte Lesezeit: 1 Minuten, 42 Sekunden

Essen wie Kaiser, König oder Bettelmann

Mittlerweile dürfte es bei jedem Menschen, der sich bemüht relativ gesund zu leben, angekommen sein, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag ist. Ein schöner, schon recht alter bekannter Spruch lautet „Esse morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann“. Dieser Spruch trifft es genau und so sollte das Frühstück demnach einem Kaiser gerecht sein.

Energie tanken für den Tag

Wie könnte so ein kaiserliches Frühstück aussehen? Wichtigster Faktor dafür ist allerdings, dass man sich die Zeit für ein solches ausgiebiges Frühstück nimmt. Am besten steht man mindestens eine halbe Stunde früher auf als normal nötig wäre um in Ruhe zu frühstücken. Frühstücken heißt auch, dass man Kraft und Energie für die kommenden Stunden auf der Arbeit oder in der Schule sammelt und auch speichert. So bleibt man länger konzentriert und bei der Sache.

Was gehört zu einem gesunden guten „Kaisermahl“?

Frühstücken – d.h. zum Beispiel mit Espresso, Kaffee, Kakao, Tee oder nur Wasser bzw. Saft, je nach Geschmack. Frisches Obst kann man pur genießen oder in einem schmackhaften gesunden Müsli. Leckere Vollkornbrötchen oder Vollkornbrot sind sehr gesund und sättigen vor allen Dingen mehr als helles bzw. weißes Brot bzw. Brötchen. Dazu gibt es nach Wunsch gesunden Aufschnitt – hier zum Beispiel vom Geflügel etc. – oder Käse, Frischkäse, Quark usw. Auch eine leckere Marmelade darf es sein, allerdings muss man darauf achten, dass diese nicht zu viel gegessen wird wegen dem hohen Zuckeranteil.

Mit welchem Getränk kommt man gut in den Tag?

Getränke müssen auf jeden Fall dabei sein, denn sie füllen zum Beispiel – wie das Wasser – vorab schon den Magen, damit nicht zu viel gegessen wird. Wichtig ist aber, dass es schmeckt und das man den Tag mit dem anfängt, was einem gut, so zum Beispiel dem Espresso. Wie der Kaffee oder der schwarze Tee ist der Espresso ein richtiges „Hallo wach“ am frühen Morgen und weckt die Lebensgeister auf. Allerdings ist so ein Espresso wie auch der normale Kaffee oder der schwarze Tee nichts für Kinder, die ansonsten vollkommen aufgedreht in die Schule kommen und so auch längere Zeit bleiben. Für sie ist ein Kakao, ein leckerer Früchte- oder Kräutertee genau das Richtige oder einfach nur Wasser oder Saft.

Vorheriger Artikel

Coffee Circle Espresso & Sidamo

Nächster Artikel

Die Monokultur Kaffee - Biologie und Pflege